Über mich....

Da ich schon immer gerne mit Technik spiele und mich schnell davon begeistern lasse plane ich schon länger meinem Haus etwas Intelligenz zu verleihen. Da ich schon ein paar Erfahrungen mit FHEM auf meinem Raspberry sammeln konnte aber etwas wollte das einfacher zu programmieren und steuern ist, habe ich mich für die Zipabox entschieden. Die Zipabox funkt ohne zusätzliches Modul auf Z-Wave. Der Vorteil der Zipabox zu herkömmlichen Systemen sind die modularen Erweiterungen, wie z.B. andere Funk Standards. Durch die Funklösung müssen keine Kabel verlegt werden, und so kann jeder ein SmartHome schaffen, ohne auch nur ein Kabel zu verlegen. Ich hoffe, dass ich in ein paar Monaten soweit bin um damit Heizung, Licht und vieles mehr zu steuern und zu überwachen. Ich bin noch ganz am Anfang und dachte, daß es der Beste Zeitpunkt ist darüber zu berichten, wie das Einrichten einer Hausautomatisierung ist.

Amazon Echo mit der Zipato API

Amazon Echo mit der Zipato API

 

Da ich vor kurzem auch ein Amazon Echo Dot bekommen habe, wollte ich ich ein bisschen mit meinem SmartHome spielen…..aber ich bin faul….und hatte kein Bock virtuelle Geräte und Regeln dafür anzulegen….

Also habe ich mal wieder meinem Kumpel Gregor eingespannt…wir haben ein wenig nachgedacht und er hat dann was gebastelt!! Danke Gregor!!!

Das ganze funktioniert mit der HA Bridge, aber ohne Regeln und Klimbim!
Es geht einfach und direkt über die Zipato API.

Wir brauchen als Grundlage wieder einen Server auf dem die HA Bridge läuft.
Bei mir ist es ein Raspberry.

 

Anleitung HA Bridge:

Die HA Bridge bekommt ihr so auf den Raspberry: https://github.com/bwssytems/ha-bridge
Dort zum Punkt „Automation on Linux systems“ gehen und einfach alles nachspielen…..

Sollte ihr alles Richtig gemacht haben, dann sollte ich im Browser http://IP:81 eingeben und die HA Bridge sehen:

Punkt 1 und 2 werden natürlich fehlen…..
Die Version die ich installiert habe ist Version 4.1.4

 

Das Alexa Script installieren:

Jetzt brauchen wir noch eine Schnittstelle zur ZipaBox oder dem ZipaTile.
Loggt euch bitte wieder per SSH auf dem Raspberry ein und gebt folgendes ein:

sudo apt-get install apache2
sudo a2enmod cgi
sudo service apache2 restart
sudo apt-get install python-pycurl

Damit installiert ihr einen Webserver auf dem Raspberry um nachher das Script abzurufen.

Jetzt brauchen wir noch das eigentlich Script, und das bekommt ihr so:

cd /tmp

wget http://zipabox.de/wp-content/uploads/2017/02/Echo.zip

unzip Echo.zip

 

Ihr habt jetzt 2 Dateien mehr im Verzeichnis:

Zipatoapi.py
alexa_skill_workaround.py

 

Öffnet jetzt die Datei alexa_skill_workaround.py mit einem Editor

vi alexa_skill_workaround.py

 

In der Datei seht  ihr 2 Punkte an der denen ihr noch eure Zipato Zugangsdaten eingetragen müsst:

### my.zipato.com Login Credentials
login = "XXXXXX"
password = "XXXXX"
###

Unter Login tragt ihr die bei Zipato registrierte Email Adresse und bei Passwort dann natürlich das Passwort ein innerhalb der Anführungszeichen ein.

VI ist der Editor. Hier geht ihr mit den Cursor Tasten zum gewünschten Feld.
Dort drückt ihr die Taste i und könnte dann die Daten eintragen.
Wenn ihr fertig seid Taste ESC drücken dann Doppelpunkt wq und Enter und alles ist gespeichert.

 

Danach müssten die Dateien noch in das korrekte Verzeichnis kopiert werden:

cd /tmp
mv Zipatoapi.py /usr/lib/cgi-bin
mv alexa_skill_workaround.py /usr/lib/cgi-bin

Danach müssen wir noch die Dateirechte vergeben:

cd /usr/lib/
sudo chown -R www-data:www-data cgi-bin/
cd cgi-bin/
sudo chmod 700 Zipatoapi.py
sudo chmod 700 alexa_skill_workaround.py

 

Jetzt ist alles auf dem Raspberry vorbereitet und wir müssen uns die UUID für die Geräte raussuchen.
Wir können das genau wie in dieser Anleitung machen: http://zipabox.de/zipabox-mit-amazon-echo-steuern/

Ich habe aber eine bessere Möglichkeit gefunden alle UUIDs alle schaltbaren Geräte rauszusuchen:

 

Zipato API

Loggt euch in das Control Center unter my.zipato.com ein.
Oben seht ihr den Punkt API(links):

 

Klickt drauf und es öffnet sich ein neues Fenster:

 

Dort seht ihr den Punkt Alexa, wieder draufklicken:
Dort seht ihr den Punkt /alexa/discovery

Auf /alexa/discovery klicken

Unten auf Try it out! klicken…und ZACK bekommt ihr alle Geräte die ihr schalten angezeigt.
So sieht das ganze dann für ein Gerät aus:

Und aus diesen Schnipseln brauchen wir die „turnUuid“

Wenn wir die haben gehen wir jetzt auf HA Bridge.

Dort angekommen klickt ihr auf Add/Edit

 

Unter dem Punkt Namen gebt ihr den Namen ein den Alexa später hören möchte.
Device Typ: Custom
Map Type: HTTP

On Items: HTTP Device
Target Item: http://IPvomRaspberry/cgi-bin/alexa_skill_workaround.py?uuid=XXXX&state=true
Http Verb: POST
Danach auf ADD klicken!

Off Items: HTTP Device
Target Item: http://IPvomRaspberry/cgi-bin/alexa_skill_workaround.py?uuid=XXXX&state=false
Http Verb: POST

XXXX: Das ist die UUID die wir aus der Zipato API kopiert haben.

Danach auf ADD klicken!

 

Dann oben auf „Update Bridge Device“ klicken.

Ihr habt jetzt ein Gerät angelegt und könnt es direkt testen indem ihr auf Test On/Test Off klickt.

Alexa könnt ihr hier kaufen: KLICK & KLICK

Es kann sein das ich etwas vergessen habe oder sich der Fehlerteufel eingeschlichen hat….bitte in die Kommentare damit.

 

Viel Spaß und Happy gefrickel 😀

Backup auf dem Zipatile / Zipabox

Backup vom Zipatile / Zipabox

 

in den kommenden Tagen/Wochen ist endlich das von allen gewünscht Backup auf den Zipato Geräten verfügbar. Yiihaaaaaa!!!!

Ihr braucht dafür allerdings die Pro Lizenz……viele werden wieder meckern, aber die Profi User haben meistens eh schon eine…..und solltet ihr noch keine haben….jetzt habt ihr auf jeden Fall einen guten Grund.

Continue Reading…

Zipabox mit Amazon Echo steuern

Was ist Amazon Echo

Ich war neugierig auf die Sprachsteuerung von Amazon Echo und hab sie mir mal bestellt. Es gibt von dem Echo zwei Lösungen, den Amazon Echo Dot und den Amazon Echo.

Die beiden unterscheiden sich vor allem darin, dass der Dot dafür gedacht ist externe Boxen oder Soundsysteme per Klinkenstecker oder Bluetooth anzusteuern, während die Echo schon eine Box integriert hat. Der Preisunterschied liegt allerdings bei 100,- EUR, daher habe ich mir den Dot bestellt.

Was kann Amazon Echo

Meine Basteleien kann ich am besten per Video zeigen, daher wünsche ich viel Spaß beim ansehen… Es ist echt spontan entstanden, kein Meisterwerk.

Anbindung der Zipabox

Der sogenannte Skill für die Zipabox soll schon lange fertig sein und ist nur noch nicht freigegeben. Fraglich ist, in welcher Sprache dieser am Ende arbeitet und ob dann nicht auch eine deutsche Version extra heraus gebracht werden muss. Da ich nicht warten kann, habe ich etwas gesucht und eine recht simple Lösung gefunden. Mit Hilfe der HA-Bridge können Schalter im Netzwerk eingebunden werden, welche unterschiedlichste Aktionen ausführen. Im Falle der Zipabox werden http-Aufrufe durchgeführt und Werte mit übertragen um eben eine Aktion anzustoßen.

Die HA-Bridge kann hier geladen werden: https://github.com/bwssytems/ha-bridge

Eine Installationsanleitung für den Raspberry (ich muss die Wurst ja nicht neu erfinden) gibt es HIER, bitte ladet die aktuelle Version. Ich habe dann mit symbolischen Links gearbeitet und kann so auch unproblematisch zwischen Versionen hin und her wechseln.

Ich habe die HA-Bridge auf meinem Raspberry Pi der ersten Generation laufen und es funktioniert wie man sieht performant. Eine NAS oder Linux-Router sollten das auch locker packen. Port 80 ist auch nicht zwingend notwendig, ich lasse den Server auf Port 81 lauschen.

Einrichtung auf der Zipabox (Beispiel für die Alarmanlage)

Zunächst habe ich mir ein neues Gerät (Virtual Device) hinzugefügt und hier einen Virtual meter ausgewählt. Hier als Beispiel nenne ich den Virtual meter einfach Alexa.

Gerätemanager

Virtual Meter

Im Gerätemanager öffne ich den Virtual meter Alexa und bearbeite einen Meter, z.B. der vordefinierte VALUE1. Diesen benenne ich um nach Alarmanlage und kopiere mir die URL vorm speichern. Mit Hilfe dieser URL schalte ich die Alarmanlage scharf.

Jetzt braucht es noch eine einfache Regel. Wenn der Wert 1 gesetzt wird, dann schalte die Alarmanlage ein und setze den Wert wieder auf 0. Man sollte hier aber kreativer als 1 und 0 sein, da man ja keine Passwort-Abfrage hinterlegt hat.

Regeleditor

Man kann jetzt schon testen, ob die Regel funktioniert, indem man die URL aus dem Gerätemanager mit aufruft und am Ende den Value entsprechend anpasst. Vergesst nicht die Regeln zu synchronisieren, ansonsten verzweifelt man schnell 😉

Hier ein Beispiel: https://my.zipato.com/zipato-web/remoting/attribute/set?serial=XXX&apiKey=XXX&value1=1

Funktioniert die Regel, muss nur noch auf der HA-Bridge ein Bridge-Device hinzugefügt werden. Hier hatte ich einfach getestet und gar nicht in anderen Blogs geschaut, ob meine Einstellungen so richtig sind. Aber es funktioniert! Der Screenshot ist selbsterklärend. Der Name ist der Trigger für Alexa, daher sollte etwas eindeutiges verwendet werden.

Bridge Device

Da das Feld zu klein ist: die URL kommt ins Feld Target Item. Speichert nun das Bridge Device.

Jetzt sind wir Final bei Alexa. Und wie sollte es auch anders funktionieren, wir sprechen mit Alexa: Alexa, Geräte suchen

Alexa antwortet uns nach 20 Sekunden wird die Anzahl der Geräte ansagen. Nun testen wir final, ob per Sprache die Alarmanlage eingeschaltet werden kann: Alexa, schalte die Alarmanlage ein

Das war es schon…

Das ZipaTile und Z-Wave Störungen

Das ZipaTile und Z-Wave Störungen

Ich erzähle mal ein wenig vom Thema Z-Wave Störungen, da ich mich jetzt schon länger damit beschäftigen musste.

Fangen wir mal am Anfang an…..

Ich hatte in letzter Zeit immer wieder mit Erreichbarkeit und auch mit Schaltzeiten der Geräte zu kämpfen. Entweder waren Geräte immer wieder Offline oder Geräte haben nicht geschaltet oder nur sehr spät reagiert. Das war nicht lustig, da ich auch das Licht automatisiert habe, und 2 Sekunden sind einfach zu lange!

Ich hatte natürlich beim Zipato Support eine Störung gemeldet, und der Support hat sich auch ausgiebig mit dem Problem beschäftigt. Ich hatte den Z-Wave Stack des ZipaTile in Verdacht….aber der Support sprach immer wieder von Störungen im Z-Wave Netzwerk.

Und obwohl das WLan oder DECT nicht im gleichen Frequenzband liegen, habe ich einfach mal alle Geräte ausgeschaltet die Funksignale zusenden, aber das brachte nichts.

Zu Testzwecken habe ich natürlich einen ganzen Haufen an Zipato Gateways laufen, die habe ich auch erstmal vom Strom genommen…aber immer noch nicht….also wieder den Support genervt…

Es wurde mir der Vorschlag gemacht, ich sollte nach und nach alles Geräte löschen und testen…..das ist natürlich eine Aufgabe die man nicht gerne macht, da man alles Mühevoll aufgebaut hat…
Aber da mir nichts anderes übrig blieb, fing ich an……

Ich hatte aber Glück, dass ich nach dem 3. oder 4. Gerät erfolgreich war.
Ich hatte, als ich mit Z-Wave anfing ein paar gebraucht schaltbare Steckdosen  gekauft…und eine davon war der Verursacher….
Was genau die Störung an dem Geräte verursacht hat, kann ich nicht sagen, aber als ich es vom Strom genommen hatte, waren alle Probleme weg.
Ich bleibe natürlich dran und vielleicht kann ich irgendwann einmal sagen, was die Probleme verursacht hat.

Also…solltet ihr ähnliche Probleme haben, nehmt euch ein paar Stunden Zeit und schaltet einfach mal alle Geräte aus. Bei mir war es so, dass sofort nachdem ich den Stecker aus der Steckdose genommen hatte, die Probleme aufgehört hat.

Habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Dann schreibt es in die Kommentare.

 

Gruß Helle

Alarm ohne Cloud am ZipaTile schalten

Alarm ohne Cloud am ZipaTile schalten

 

Einige von euch kennen das….das Internet ist schon wieder tot, ihr wollte aus dem Haus aber könnt den Alarm nicht scharf schalten. Das ist verdammt ärgerlich!!!

Diese Anleitung ist für das ZipaTile und die ZipaBox.

ABER es gibt Abhilfe!

Und zwar findet ihr in der Weboberfläche unter den Einstellungen einstellungen  folgenden Punkt:

Cloudless Mode

Offline Modus

 

Erste Option ist das sich das Gerät nicht alle 5 Minuten restartet.
Aber das wichtigste ist, das ihr damit ab sofort den Alarm immer schalten.

Also, einfach ein Häkchen bei Keep Offline setzten, dann oben rechts auf Speicher klicken

Einstellungen speichern

Dann synchronisiert ihr noch euer Zipato Gateway und schon könnt ihr den Alarm immer abschalten 😉

Ach ja, beim ZipaTile ist es ja ganz klar das ihr den Alarm dann über das Display schalten könnt, aber die ZipaBox hat ja keins….dafür gibt es das Zipato RFID Keypad.

Habt ihr das Keypad eingerichtet dann könnt ihr den Alarm per RFID auch immer schalten.

Wir ihr den Alarm einrichten könnt habe ich euch hier beschrieben.

Greenwave Steckdose und der Verbrauchs-Intervall

Greenwave Steckdose und der Verbrauchs-Intervall

Mir ist letztens aufgefallen, dass die Greenwave Steckdosen den Verbrauchswert in Watt sogut wie jede Sekunde senden. Das kann ja ganz lustig sein, aber angenommen ihr habt 10 Stecker verbaut,  dann sind das schon ein ganze Menge Daten die durch das Z-Wave Netzwerk gejagt werden.

Da der Chris von SIIO.de ja alles weiß, hab ich ihn einfach mal gefragt, ob er da nicht ein Gegenmittel kennt…..und ja, er hat eins!

Den Wert den wir festlegen, z.B 20%, besagt das erst ein neuer Wert gesendet wird, wenn sich der Verbrauch um 20% geändert hat.

Ich habe das mal mit einem Gerät getestet, das so zwischen 100-240Watt verbraucht.
Und da habe ich jetzt einen Wert von 40% eingestellt.

 So, und wie machen wir das? Jaaanz einfach

Also erstes müssen wir in den Gerätemanager –> Gerätemanager

Dann gehen wir auf Z-Wave und suchen uns die Greenwave Steckdose.
Wir klicken auf das Zahnrad  –> einstellungen und dann auf Konfiguration.

Continue Reading…

ZipaTile / Zipabox – Tip der Woche – Tamper Alarm deaktivieren

ZipaTile / Zipabox – Tip der Woche – Tamper Alarm deaktivieren

 

 

Heute mal einen kleiner Tip, wie ihr bei euren Zipato Geräten den Tamper Alarm deaktiviert.
Der Frank, der schon von seiner FBH berichtet hat, hatte einen Fehlalarm aufgrund eines Tamper Alarms.

Was ist ein Tamper Alarm? Angenommen ihr habt den Fibaro Motion Sensor und jemand möchte ihn von der Wand nehmen, fängt die kleine Kugel an zu leuchten und es wird ein Tamper Alarm gesendet.

Ich selber habe das auch schon erlebt, hatte den Alarm für die Gartenhütte angeschaltet und im Haus einen Tamper Alarm, da fängt alles erstmal bunt an zu leuchten 😀
Heisst also, selbst wenn ihr mehrere Alarm Partitionen habt, z.B. Garage, Gartenhütte, Haus oder Keller, ist eine der Partitionen scharf geschaltet und in einem anderen Bereich gibt es einen Tamper Alarm, so wird der entsprechende Alarm ausgelöst.

Jetzt gibt es den Lösungsansatz Handbücher zu wälzen und den Tamper Alarm von jedem Gerät zu deaktivieren, falls es denn geht.

ODER aber, ihr meldet euch als Ober Admin in der Web GUI an und deaktiviert ihn einfach 🙂

Und so gehts:

alarm-einstellung

  1. Klickt in der Geräteübersicht auf Alarm

Continue Reading…