Eine Regel für die Jalousien

Da ich diese Regel jetzt ein bisschen Testen konnte, werde ich sie euch mal zeigen.

Regel_Jalousie

 

 

Die 1. Regel ist für das Hochfahren.

– WENN es heller als 5 LUX ist, UND zwischen 8:30 Uhr und 10 UHR
– DANN Jalousie auf 0% fahren (ganz oben)

 

Die 2. Regel ist für das Runterfahren der Jalousie am Abend.

– WENN es dunkler als 5 LUX ist, UND zwischen 16 Uhr und 22 Uhr
– WENN die Position der Jalousie höher als 5% ist
– DANN Jalousie auf 100% fahren (ganz unten)

Die 5% habe ich mehr oder weniger zum Testen eingebaut, kann aber verwendet werden, wenn z.B. im Sommer die Jalousie ein wenig runtergefahren worden ist, dann bleibt die Jalousie in genau dieser Position.
Dann mal viel Spass beim testen. Solltet ihr noch ne Gute Idee haben, dann sagt es mir doch in den Kommentaren.

Ach ja, das Jalousienmodul bekommt ihr HIER.

Energiemonitor und die Zipabox

Die Zipabox kann jetzt endlich das, was ich persönlich richtig geil finde – sie sagt mir wie viel Strom ich in meinem Haus verbrauche.

Was ich dafür brauche, ist das Aeon Labs Zangenamperimeter, den Link dazu gibt es wie immer weiter unten.

Für Deutschland braucht ihr das Gerät mit 3 Klammern, und für einen normalen Haushalt die Version mit 60A.

 

AeonLabs_HEM3_1

 

AeonLabs_HEM3_2

AeonLabs_HEM3_3

 

Und wieder muss ich dazu sagen, wenn es Strom geht und ihr keine Ahnung habt: FINGER WEG!!!

Ich selber habe es mit meinem Kumpel gemacht, der Elektriker ist und weiß was er tut.
Wenn ihr als am Hauptsicherungskasten rumfummelt, und zwar da wo es noch keine Sicherung gibt, dann zuckt ihr so lange bis es einen Stromausfall gibt, aber den gibt es zum Glück fast nie 😉

Ich zeige es natürlich trotzdem, aber es gibt eine Menge zu beachten!

Vorweg kurz zur Verkabelung des Aeon Labs HEM3.
Es gibt, wie ihr auf dem Foto sehen könnte, 9 Kabel.
3 davon gehen zu den Zangen, die um die Hauptleitung kommen und 6 Kabel (braun und blau) sind für die Stromzufuhr des Zangenamperimeters.

 

Jetzt kommen zwei Wichtige Punkte, die mich sehr viel Zeit gekostet haben (und den Zipato Support, der mal wieder sehr schnell zur Stelle war)

Jede Klammer sollte direkt nach dem Stromzähler angebracht werden, und es muss durch jede Klammer nur EIN Kabel gehen.
Ich hab den Fehler gemacht, da ich es nicht besser wusste, und hatte das Kabel von meiner Oberverteilung auch noch in der Klammer.
Ich musste dann feststellen das der Stromverbrauch aus dem Obergeschoss nicht korrekt anzeigt wurde.
– Die Kabel für die Stromversorgung des Gerätes müssen jeweils an die richtige Phase angeschlossen werden. Auch hier hatte ich alle Kabel an nur eine Phase angeschlossen. Dadurch bekommt man auch falsche Werte.

 

So fangen wir mit dem Einbau ein.

WICHTIG!!! Die Hauptsicherungen für den gerammten Stromkreislauf müssen raus, und zwar mit einem speziellen Handschuh (Schutzlederhandschuh)

 

Schutzlederhandschuh

 

Sicherung raus

 

Strom aus

 

Wenn die Sicherungen raus sind, kann gefahrlos am Sicherungskasten gearbeitet werden.
Trotzdem solltet ihr nachmessen, ob noch Strom auf den Leitungen ist.

Wenn die Leitungen tot sind, könnt ihr jetzt die Klammern um die Kabel legen.
Danach werden diese mit den Anschlüssen am Geräte verschraubt.

Für jede Phase muss jetzt noch das Stromkabel angeschlossen werden.
Achtet darauf das Klammer und Stromkabel an derselben Phase hängen.

 

Klammer

Klammern

Sicherungen

So sollte es sein

 

Hier noch mal alle Punkte wie ihr das Gerät anschließt:

– Klammern um die Hauptstromkabel pro Phase
– Es darf nur ein Kabel pro Phase und Klammer durchgehen
– Jede Phase am Gerät hat ein N/L Kabel
– Jedes dieser Kabel muss an die entsprechende Phase angeschlossen werden

Ich habe jedes L-Kabel noch an eine Sicherung gelegt, so das ich das Zangenamperemeter einzeln Abschalten kann.

 

Um das Gerät ins Z-Wave Netzwerk einzubinden, die Zipabox vorbereiten:
Neues Gerät hinzufügen –> Z-Wave.

Diesmal gibt es etwas Neues, und zwar muss der Knopf am Gerät (auf der Rückseite) nur 1x gedrückt werden.

Also 1x für die Exclusion und 1x für die Inclusion.

Danach ist das Gerät im Gerätemanager

Device

Dort könnte ihr noch die richtigen Namen vergeben, damit das ganze ordentlich ausschaut 😉

Und endlich bekommt man den Gesamtverbrauch und macht mich persönlich sehr Glücklich!

Gesamtverbrauch

 

Leider gibt es immer noch ein Problem:
Der Gesamtverbrauch in kWh wird nicht richtig berechnet.
Ein Problem von Zipato/der Zipabox kann es nicht sein, da die Werte direkt vom Energiemessgerät kommen.
Ich habe Aeon Labs schon angeschrieben, und hoffe das es dort bald eine Lösung gibt.
Sobald es eine Lösung gibt, werde ich noch mal die genauen Werte aus der Konfig Posten.

Und jetzt viel Spass beim Energie messen!

Das Gerät findet ihr HIER in meinem Shop.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen