..noch ein neues Z-Wave Gerät ist da: der Aeon Multisenor

Inzwischen ist noch ein Sensor angekommen. Der Multisensor von AEOTEC !

multisensor
Was kann der Sensor:

Bewegung
Luftfeuchtigkeit
Temperatur
Licht

Laut Technischen Daten der Firma AEOTEC ist der Sensor für Innen und Außen geeignet.

Leider ist der AEON Multisensor nicht so klein und Filigran wie der Fibaro Motion Sensor.
Die Verarbeitung macht einen Guten und Soliden Eindruck, allerdings würde ich in nicht an die frische Luft hängen oder sogar dem Regen aussetzten, aber das ist nur meine bescheidene Meinung.

Von Innen sieht der Sensor dann so aus

 

multisensor_bat

Der schwarze Knopf auf der rechten Seite ist wie bei allen Z-Wave Geräte da um eine Verbindung zur Zipabox aufzubauen. Wie immer, 3x drücken und fertig.
Links daneben gibt es einen Regler für die Sensibilität. Das ist hilfreich wenn Haustiere nicht in der Haussteuerung auftauchen sollen, oder der Sensor in Fensternähe angebracht werden soll.

Ein ganz Großes Plus hat der Sensor hinter den Batterien versteckt

 

multisensor_usb

Ein USB Anschluss! Gut mitgedacht. Über den USB Mini Anschluss können Firmware Update gemacht werden, leider nur über einen Windows PC.
http://aeotec.com/z-wave-sensor/1270-multisensor-firmware.html

Da  wird dann noch das Gebiet gewählt und es kann losgehen.
Dauert ca. 30 Sekunden. Die Aktuelle Firmware für den Multisensor ist 1.18

 

Sobald der Sensor aktiv ist (dauert ca 10-15 Minuten bis Daten geliefert werden) gibt der Multisensor immer bescheid wenn er z.B. Bewegung erkennt

 

multisensor_blink

Das sieht leider nicht so elegant aus wie beim Fibaro Motion Sensor, erfüllt aber seinen Zweck.
Ap­ro­pos, da wir gerade beim Thema sind, der Sensor ist nicht ganz so unauffällig wie sein Gegenspieler

 

multisensor_vs

 

Sobald ich den Sensor ein paar Wochen getestet habe gibt es dazu natürlich noch einen Beitrag.

 

 

 

Meine Zipabox kann jetzt 433 Mhz

Das Modul lag ganz unscheinbar in einem kleinem Umschlag und musste erstmal begutachtet werden.

IMG_2091

 

Mit dabei eine Antenne und eine Anleitung.

IMG_2092

 

 

Nachdem ich den Stecker gezogen habe und das Modul an die Zipabox geklickt habe war die Box nach 1. Minute wieder hochgefahren und erreichbar.
Im Menü habe ich noch nicht sehen können das ein weiteres Modul dazugekommen ist. Das wäre noch ein Vorschlag für Zipato: Eine Übersicht aller Installierten Module.

 

Das Modul kannst du dir HIER holen

 

 

Der Fibaro Multi Senor ist da

Endlich ist der erste Sensor da! Jetzt kommen wir dem Smart Home doch schon ein wenig näher.
Der Sensor ist, genau wie die Zipabox ,sehr klein.

 

Fibaro01

 

Die Haptik ist Klasse! Es liegt gut in der Hand und ist sehr hochwertig verarbeitet.
Nachdem das Gerät unter Strom steht fängt die LED an zu blinken und zu leuchten.

Von Innen sieht der Motion Sensor dann so aus:

Fibaro02

 

Um das Gerät der Haussteuerung hinzuzufügen auf „Add Device“ klicken, Z-Wave auswählen und der Discovery Prozess wird gestartet.

Discovery

 

Jetzt muss der Knopf am Sensor(neben der Batterie) 3x gedrückt werden.
Das Gerät wird gefunden und hinzugefügt.
Im Menüpunkt „NEU“ gibt es ein neues Gerät das jetzt konfiguriert werden kann.

SettingsFibaro

 

Hier kann der Sensor einem Raum hinzugefügt werden, und noch eine Beschreibung erstellt werden.
Die Beschreibung ist wichtig, daß die Benutzer den Überblick behalten, welcher Sensor in welchem Raum ist.

Es kann jetzt ca 10 Minuten dauern, bis der Sensor Daten gesammelt hat und zur Zipabox überträgt.
Die Werte können jetzt im Menüpunkt Meter und Sensors begutachtet werden.

 

Fibaro_Motion

Fibaro_Temp

Fibaro_LUX

 

Über das Feintuning des Fibaro Motion Sensors werde ich auch noch etwas schreiben, da kann sich jeder von euch richtig austoben, oder den Sensor mit Standardwerten weiterarbeiten lassen.

Viel Spass!!!

 

Den kleinen Alleskönner gibt es hier

Erstes Device anlegen

Da ich leider noch keine Geräte zur Hand hatte, aber die Zipabox natürlich schon ausprobieren wollte habe ich mir unter dem Punkt „Module hinzufügen“ angeschaut welche Geräte unterstützt werden.

adddevice

 

Es öffnet sich eine neues Fenster mit eine Auswahl an Geräten.
Ich hoffe ich werde noch eine Liste mit allem Geräten zur Verfügung stellen können, werde euch aber auf dem Laufenden halten.

 

 

adddevice1

Im nächsten Fenster noch die Stadt auswählen und schon ist man fertig.

Devices_setting

 

 

Im Menüpunkt „Neu“ wird die Wetterstation nun gelistet.

 

settingsweather

Hier kann jetzt noch ein Raum definiert werden was seht praktisch ist, wenn die Handy App benutzt wird.

 

Zipabox – Die ersten Schritte

Ich wollte natürlich sofort die kleine Box mit meinem Netzwerk bekannt machen musste aber noch schnell eine 5x Steckdose suchen……

Nachdem ich endlich eine gefunden hatte, die nicht drigend benutzt wird, konnte es losgehen.
Antenne aufgeschraubt, Netzteil eingesteckt und das Netzwerkkabel in die FritzBox.

Nachdem die Zipabox eine IP per DHCP bekommen hatte, habe ich die IP gleich in den Browser gehackt, aber es passiert nichts.
Das Management der kompletten Box kommt also wirklich komplett aus der Cloud.

Unter https://my.zipato.com/zipato-web/ hatte ich mich schon vorher registriert, und konnte loslegen:
zipato_serial

Die Serienummer, die auf der Verpackung aufgebracht ist, eingegeben und es konnte losgehen.

Jetzt sollte die Box unter folgendem Menüpunkt konfiguriert werden:

zipabox_genset

 

Folgende Punkte können hier konfiguriert werden:

Details: Adresse, Passwortänderungen und Pinänderungen
User: Systemuser für weiter Familienmitglieder
Kontakt
Wallet: hier können Credits für Services gekauft werden. 1 Credit entspricht 1. Euro
Services:  Storage, Graphen und vieles mehr.
Zipabox Setting:  Zeiteinstellungen, IP (für z.b. eine feste IP) und der DNS Name

Anschliessend auf Save und das ganze dann mit der Cloud synchronisieren.

2

 

Willkommen Zipabox

Am Dienstag habe ich die Zipabox bekommen. Es kam ein grosses Paket mit einem kleinen Päckchen und einer noch kleineren Zipabox
Die Box ist erstaunlich klein wie auf dem Bild zu sehen ist.

 

Zipabox_groessenvergleich

 

Mit dabei ist alles, was benötigt wird

 

IMG_2083

 

 

Lieferumfang:

Zipabox
Antenne
Netzteil
10/100 Mbit Netzwerkkabel

Technische Daten der Zipabox:

CPU:           ARM9 208MHz CPU;
RAM:         64MB RAM
Speicher:  128MB Flash

Die Zipabox funkt mit 868,42Mhz (EU Standard)
Welche Geräte sich gerne mit dieser Box unterhalten, werde ich in den nächsten Monaten für euch herausfinden.

 

Das Gute Geräte kannst die hier bestellen