Außen Alarmanlage mit Z-Wave…endlich!

So….heute habe ich endlich mal wieder Zeit zum schreiben gefunden und möchte berichten was es schönes, neues in der Z-Wave Welt gibt.
Was ich gufunden habe, und worauf ich lange gewartet habe ist die erste Z-Wave Außen-Alarmanlage…….und das Ganze auch noch mit Solarzelle.

 

popp_sirene

Ihr müsst euch also nicht mehr um die Batterien kümmern, das erledigt die Sonne für euch… richtig geil!

Die Alarmanlage von POPP gibt ein 105dB lautes Signal von sich. Das ist schon recht Ordentlich.
Innen sollte man die Alarmanlage nicht betreiben…ich habe den Fehler gemacht und die Halterung aus der Sirene gezogen, und was soll ich sagen: ES IST LAUT!!! 😀
Ich musste schnell den Raum verlassen, die Zipato App starten, damit die Sirene mir nicht mein schon geschädigtes Trommelfell zerstört 😉
LEDs sind natürlich auch vorhanden, die anfangen zu blinken, wenn der Alarm ausgelöst wird.

Die Firma POPP verspricht, dass eine Tagesladung Sonne für 50 Tage, ohne Auslösen der Alarmanlage, reichen soll.
Ich selber habe die Sirene in Betrieb genommen, und der Akku war fast leer, und nach  2h in praller Sonne war der Akku komplett geladen.

 

So und jetzt mal was zum gucken:

Die Verpackung ist sehr neutral

POPP Sirene Verpackung

 

Inhalt der POPP Sirene

POPP Sirene Verpackungsinhalt

 

Mit dabei ein Handbuch, Gehäuse- und Montageschrauben

POPP Sirene

 

Ansicht von hinten

Popp Sirene hinten

 

Montiert wird erst eine Halterung aus Alu und dort wird die Sirene eingehängt.
Wird die Sirene aber aus der Halterung genommen, wird der Alarm ausgelöst.
Das Problem dabei ist, dass die Sirene ohne Probleme aus der Halterung genommen werden kann, für dieses Problem sollte die Firma POPP sich noch etwas einfallen lassen.
Spontan würde ich sagen das eine Schraube über der Sirne helfen würde, das sie nicht auf die Schnelle entfernt werden kann.
Aber vielleicht fällt euch noch etwas besseres ein….

 

Für das Auslösen der Sirene sorgt ein Magent in der Halterung.

Halterung

Halterung Magent

Halterung Magnet Nahaufnahme

Popp Sirene hinten mit der Halterung

 

Solltet ihr euch also die Sirene ans Haus montieren, dann sucht euch am besten einen Platz aus, der schwer zugänglich und hoch ist.
Da es eine Außen Sirene ist , ist das Gute Stück IP56 Zertifiziert.
Das bedeutet:
5: Vollständiger Berührungsschutz; Schutz gegen Staubablagerungen im Innern
6: Geschützt vor eindringendem Wasser bei vorübergehender Überflutung

Das kann sich auf jeden Fall sehen lassen.
Hier noch eine paar Fotos vom Inneren der Sirene, dort könnt ihr sehen das die IP56 Zertifizierung ernst genommen wird

IMG_20151004_161940

IMG_20151004_161946

 

Hier könnt ihr euch noch die Gummilippe ganz genau anschauen, welche verhindert, dass Feuchtigkeit und Staub in das Gehäuse eindringt

 

POPP Sirene Gummilippe

 

Vor Inbetriebnahme, solltet Ihr die Sirene noch mit dem Schiebeschalter anschalten

POPP Sirene On/Off und Include Button

Der runde Knopf links daneben, ist der Include Button um die Sirene ins Z-Wave Netzwerk aufzunehmen.

 

Der eingebaute Akku- sollte er nach einigen Jahre defekt sein- kann meiner Meinung nach problemlos ausgetauscht werden.
Er hat 7,4 V und 2300 mAh

Popp Sirene Akku

 

 

Die Sirene wird „von Haus aus“ von der Zipabox, aber auch von anderen Gateway Herstellern, wie Fibaro und Devolo, erkannt.

Das Gerät das erkannt wird, ist die Sirene als On/Off Switch.

Wie ihr ein Gerät hinzufügt, sollte ihr ja schon wissen 😉
Aber hier gibt es eine kleine Ausnahme:
Sirene anschalten und sofort den Include Button 1x drücken.

Hier die Ansicht im Gerätemanger

POPP Sirene Zipabox Gerätemanager
Und hier die einzelnen Geräte

Sirene

POPP Sirene Zipabox Gerätemanager

Diebstahlschutz

POPP Sirene Zipabox Tamper Alarm

Temperatursensor

POPP Sirene Zipabox Temperatur

 

Die Sirene kann jetzt in Regeln eingebaut werden, oder aber ihr nutzt sie mit der Alarmfunktion der Zipabox.

Die POPP Sirene gibt es HIER.

 

 

PIN Code jetzt auch für alle Benutzer

Bis jetzt gab es für die Alarmfunktion nur den PIN Code des Hauptbenutzers.
Alle anderen Benutzer mussten den Code des Hauptbenutzers kennen.
Seid heute lässt sich auch für andere Mitbenutzer ein PIN einrichten.

 

PIN Code

 

Auf dem Bild seht ihr den Schlüssel, das ist der neue Menüpunkt zum einrichten.
Einfach mal auf den Schlüssel klicken

 

PIN Code Details

 

Und schon könnt ihr einen eigenen PIN Code einrichten.

Viel Spass dabei…..

 

 

Die Zipabox als Alarmanlage

Da ich des Öfteren Anfragen bekommen habe, die Alarmfunktionen der Zipabox zu erläutern, kommt hier ein kleiner Beitrag dazu, wie ihr euere Zipabox in eine Alarmanlage verwandelt.

Es kann sein das schon eine Alarmpartition angelegt ist, sollte das nicht der Fall sein, geht ihr wie folgt vor

Gerät hinzufügen –> Virtual Device –> Virtual Alarm

Da ich schon eine PIN eingerichtet habe, muss ich jetzt die PIN eingeben.

 

Virtual Alarm

 

Name vergeben, z.B. Zuhause

Eingangs oder Ausgangsverzögerung: Diese Option sind die Bereiche, durch die ihr durchgehen müsst, um die Alarmanlage zu (de)aktivieren.
Ihr könnte die Alarmanlage natürlich auch per Handy (de)aktivieren, aber ein RFID Pad finde ich sinnvoll, solltet ihr mal keinen Zugriff auf das Handy haben.

Als Sirene könnte ihr jeden Aktor auswählen, z.B. eine Sirene oder aber eine schaltbare Steckdose wo eine herkömmliche Sirene angeschlossen ist.

Ich gehe jetzt nicht auf jeden Punkt ein, da viele selbsterklärend sind, aber ein wichtiger Punkt ist Squak.
Hier könnte ihr z.B. eine schaltbare Lampe angeben, die dann beim (de)aktiveren ein paarmal geschaltet wird, damit ihr sehen könnt, ob etwas passiert.

Im Reiter Berichte könnt ihr euch noch per SMS, Mail oder Voice benachrichtigen lassen, wenn es einen Alarmevent gibt.

Jetzt könnte ihr speichern, und dann sollte es so aussehen:

Alarmpartition

 

 

In der Partiotion Zuhause könnte ihr jetzt Zonen erstellen.
Zonen sind Bereiche wo es z.B. Sensorn gibt, also das Wohzimmer oder der Flur.

Ihr klickt auf das umrundetet Plus

Alarmzone

Name: z.B. Wohnzimmer
Zone: Da wählt ihr den entsprechenden Sensor aus
Tpy: Perimeter
Zustand der Scharfschaltung: Kommt auf den Bereich ein, aber wenn es z.B. ein Fenster im 1. Stock ist, das immer auf ist, könnt ihr den Zustand auf offen stellen.
Umgehen zulassen ist wichtig. Wen ihr das Haus verlassen habt und scharf stellen wollt, kann immer noch ein Sensor ausgelöst sein. Mit dieser Funktion könnte ihr das Umgehen und die Alarmanlage trotzdem scharf schalten.
Jetzt könnt ihr noch angeben ob es eine Eingangs, Ausgangs oder Zwischenzone ist.

Und schon habe ihr euer erstes Alarmsystem.

Jetzt könnte ihr die Alarmanlage scharf schalten

Deaktiviert

Aktiviert

Dabei gibt es den Modu Anwesend und Abwesend.
Abwesend ist der normale Alarmmodus und Anwesend wäre die Option, z.B. alle Tür und Fenster Sensor zu aktivieren, sollten die dann Nachts bewegt werden, würde die Sirene angehen.

Wenn ihr noch ein RFID Pad einbinden wollte, dann gibt es von Zipato ein gutes Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=48oTp7Q7gdg

Da dieses Thema recht umfangreich ist, schreibt mir doch einfach noch, was euch an Informationen fehlt, dann kann ich einen 2. Beitrag planen.

Die verwendeten Geräte könnt ihr wie immer in meinem Shop erwerben.
Sirene
RFID Pad

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen