Das ZipaTile und der Bad Lüfter

Das ZipaTile und der Bad Lüfter

 

Ich hab da mal den Lüfter im Bad smart gemacht…..

Und zwar ging es mir immer auf den Senkel, dass der Bad Lüfter bei jedem Besuch des Badezimmers angesprungen ist, und dann für 5 Minuten lief…..

Also hab ich mir ein Fibaro Relais geschnappt und hab mir meinen Lüfter angeschaut. Es ist ein Helios ELS-VEZ 100. Angeschlossen ist er mit 4 Kabeln:

  • Erde
  • Neutral
  • Leiter
  • Leiter / Lampe

Der letzte Punkt bedeutet, sobald ich das Licht angemacht habe, wurde der Lüfter nach 45 Sekunden aktiviert.

So schaut der Lüfter von innen aus:

 

Oben rechte seht ihr die Anschlusskabel. Leider ist in so einem Lüfter nicht wirklich viel Platz…..also fing ich an mir Gedanken zu machen, wo ich das Relais den unterbringen könnte…..aber zum Glück wurde unser Haus ordentlich verkabelt, und ich habe alle Kabel in einer Unterputzdose wiedergefunden 😀

 

 

 

Relais passt gerade so rein….

 

 

 

 

Nachdem ich das Relais angeschlossen habe, brauchte ich noch einen Sensor, der mir die Luftfeuchtigkeit  liefert –> Aeon Multisensor 6

Damit habe ich auch gleich einen Bewegungsmelder, mit dem ich später noch ein wenig Unfug treiben kann.

 

Das wichtigste am ganzen ist aber die Regel, die das ganze steuert. Die kommt hier erstmal, danach erkläre ich sie:

1. Als Auslöser dient der Aeon Multisensor. Jedesmal wenn ein neuer Wert für Luftfeuchtigkeit eintrudelt, läuft die Regel los.

2. Danach legen wir fest, das der Lüfter nur von 08 bis 22 Uhr laufen soll.

3. Hier wird die Innen und Außentemperatur verglichen. Ist der Wert höher als 8 (wenn es kalt ist) geht es weiter.

4. Hier wird gecheckt ob die Luftfeuchtigkeit größer gleich 65 ist und dann wird die Luftfeuchtigkeit gecheckt.

5. Letzter Check: Luftfeuchtigkeit Bad / Flur. Es lohnt ja nicht, wenn im Flur vor dem Bad die Luftfeuchtigkeit grösser als im Bad ist.

6. Hier geht der Lüfter dann für 500 Sekunden an

7. Wenn die Luftfeuchtigkeit im Bad unter 62 fällt und die Luftfeuchtigkeit kleiner als 3 ist

8. geht der Lüfter aus.

9. Wenn die Luftfeuchtigkeit über 62% ist..

10. Check der Luftfeuchtigkeit Bad vs Flur

11. Dann wird der Badlüfter für 500 Sekunden angeschaltet

12. …und zum Schluss…wenn die Luftfeuchtigkeit unter 59% ist…

13. Geht der Badlüfter aus

 

Hier kann natürlich jeder noch ein paar Werte anpassen, oder wenn ihr keinen 2. Feuchtigkeitssensor habt, könntet ihr diesen Check natürlich aus der Regel löschen.

Der Badlüfter läuft jetzt immer 500 Sekunden am Stück, geht kurz aus, und wenn die Luftfeuchtigkeit immer noch über dem Soll-Wert liegt, geht er wieder an.

Das ganze läuft jetzt seid ca 4 Monaten, und wir finden das hier echt gut und vor allem nicht mehr nervig.

Gruß Helle

2 thoughts on “Das ZipaTile und der Bad Lüfter”

  1. Freddy sagt:

    Super Bericht. Habe leider den Fibaro statt AEO gekauft. Man meint ja Zwave ist gleich Zwave aber das ist Schrott… leider ist kaum ein Gerät mit einem anderen kompatibel. Gibt es irgendwie die Möglichkeit den Fibaro Motion Sensor in den Zipatile (lausiges Plastik Gehäuse) zu verbinden? Ich habe nur „Motion“. Mehr nicht. Keine Luminance oder einen der anderen Sensoren. Danke für Deine Hilfe

    1. derHelle derHelle sagt:

      Hi Freddy,

      die Fibaro Sensorn find ich selber echt gut, nur haben die leider kein Sensor für Feuchtigkeit.
      Schau mal unter Temperatur, suche den Sensor, dort solltest du dann die Werte alle sehen.

      Gruß Helle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.