Die Neuen Strips von Sensative sind da

Heute sind die Stripes angekommen! Und Wahnsinn, DIESE Z-Wave Plus Sensoren sind wirklich so dünn!!! :-

Das könnt ihr gleich mal auf den Fotos sehen.
Die Strips von Sensitive kommen in einer hübschen Verpackung. Das war ja bei den Z-Wave Geräten nicht immer der Fall.

 

Strips Verpackung Außen Strips Verpackung Innen

 

Sensitive hat sich Mühe gegeben und gleich auf Ihrer Homepage angegeben mit welchen Gateways die Strips funktionieren, und es gibt Videos wie ihr die Sensoren includieren könnt. Das kenne ich so nicht! Sehr gut!

Die Strips werden natürlich auch von der Zipabox unterstützt, wie auf der Homepage angegeben, deshalb habe ich es gleich selber getestet.
Es müssen keine Änderungen gemacht werden, wie auf einem Video zu sehen ist, die Strips werden voll unterstützt.

Kommen wir kurz zum Lieferumfang, damit ihr versteht wofür alles ist.
– Der Sensor selber
– 2 Magnete
– Anleitung/Handbuch
– Putztuch

 

Strips Vorderseite

Strips Rückseite

 

 

 

Warum kommt der Sensor mit 2 Magneten?….

Das habe ich mich auch gefragt!Strips mit Magneten

 

Hier noch ein Größenvergleich:

Strips Grössenvergleich

Strips Grössenvergleich

 

Es gibt einen runden und einen quadratischen Magneten. Der Runde ist für die Inclusion und der Quadratische ist das Gegenstück zum Sensor.
Am Sensor gibt es auch eine runde Seite und eine Eckige.

Runder Magnet – Runde Seite : Inlcusion / Wake up
Eckiger Magnet – Eckige Seite: Fenster offen/zu anzeigen

Eigentlich ganz einfach, wenn man es erst weiß.

Inclusion wie immer: Neues Gerät – Z-Wave. Und dann gehen wir so vor:
Runden Magneten 1x an die runde Seite, der Sensor blinkt, und das wiederholen wir noch 2x. Also insgesamt 3x. Das ganze muss innerhalb von 10 Sekunden passieren.
Und die ganze Prozedur noch einmal, und schon ist der Sensor drin:

 

Stripes in der Zipabox

 

Einstellungen der Strips

Der Aufwach-Intervall ist hier auf 1. Tag gestellt, das sollten wir am besten auch so lassen, damit wir die 10 Jahre Akkulaufzeit hinbekommen.
Außerdem können wir die LED de-aktivieren, das spart natürlich noch einmal Energie.

Die Stripes erscheinen ganz normal in der UI

Strips Geschlossen

Strips Offen

 

Die LED könnt ihr am besten direkt auf OFF stellen.
Im Normalfall geht das ja über den Sync Button, aber es gibt auch eine schnellere Funktion:

Dazu geht ihr auf die Konfiguration der Strips, stellt LED Indication auf OFF und klickt jetzt auf das Feld LED INDICATION, dann sollte es folgendermassen aussehen:

Strips LED Indication

Jetzt klickt ihr auf SEND

Zipabox Config direkt ändern

Wenn es nicht geklappt hat, bekommt ihr die Meldung: Timed out waiting for device to wake up.

 

Timed out waiting for device to wake up.

Und wenn es geklappt hat: Configuration Send

Config Send

Das geht übrigens mit allen Z-Wave Geräten!

Ist der Sensor erstmal eingebunden und konfiguriert, könnt ihr ihn einbauen.
Der Sensor ist dafür gedacht, daß ihr ihn in das Fenster einbaut.Das habe ich gleich mal getestet; und er passt bei uns zwischen Fenster und Rahmen.

Eine Anleitung wir ihr die Stripes einbaut liegt bei, könntet ihr euch aber auch auf der Seite anschauen.
Sobald ich Zeit habe werde ich den Sensor auch verbauen damit ich die Zuverlässigkeit testen kann.

Den Sensor könnt ihr wie immer im Shop bekommen: Strips by Sensative

12 thoughts on “Die Neuen Strips von Sensative sind da”

  1. chatman64 sagt:

    Die Dinger sind genial > Auf sowas habe ich schon lange gewartet….. leider habe ich gerade erst schon bestellt 🙁

  2. Stefan sagt:

    Yo, wirklich cooles Teil. Habe mir auch eines „gegönnt“. Bei dem Preis muss man ja leider von gönnen sprechen… 😉

    Funktionieren auch gut mit der Zipabox.

    @Helle: Im Zipato-Forum wird davon gesprochen, dass man manuell noch den Notification-Type ändern muss. Ich zumindest musste das auch bei mir. In deinem Artikel wird davon nichts erwähnt. Musstest du das nicht?

    1. derHelle derHelle sagt:

      Ich musste das nicht machen, deswegen habe ich es nicht erwähnt….

  3. Morepower sagt:

    Wollte heute den Strip an ein Fenster kleben. Bei den Schweizer Fenstern scheint wieder mal alles anders zu sein. Da wo der Magnet hin sollte ist eine Art U-Profil und der Magnet ist zu breit…

    Also nehme ich halt die Tür zur Terrasse. Probe-Ankleben klappt gut. Aber es gibt keinen Kontakt da alles auf einem Metallstreifen klebt. Halte ich den Magneten aber manuell dran klappts…

    Uaaaaaaaarrrgggg

  4. Martin sagt:

    Hatte leider Probleme beim Anbringen im Türrahmen und promt den eckigen Magnet zerbrochen. Kann der separat bestellt werden?

    1. derHelle derHelle sagt:

      Hi,

      leider nicht, würde es mit den kleinen Runden gehen?

      Gruß Helle

      1. HP sagt:

        Ich hatte mit dem Magneten ebenfalls Probleme. Er ist einfach zu breit.
        Ich habe nun bei http://www.maqna.de/Magnete‎ ein paar Supermagnete mit den Massen 8x8x4mm bestellt. Diese passen bei meinen Fenstern genau in die Lücke. Funktioniert perfekt!

        Gruss HP

        1. Morepower sagt:

          Helle, der Link ist leider nicht sichtbar, aber vorhanden. Da musst Du noch was anpassen:-)

  5. Jan van der Manen sagt:

    Funktioniert diesen Strips auch mit Piper
    (All-in-one-Wireless-Security-System)?

    Gruss Jan.

    1. derHelle derHelle sagt:

      Hallo Jan,

      das weiß ich leider nicht. Am besten beim Hersteller nachfragen ob die die Strips schon unterstützen.

      Gruß Helle

  6. Thomas Peter sagt:

    Bei mir wurde über den verlinkten Shop leider ein Strip mit einem Batterie-Stand von 25% geliefert. Daher funktioniert die Inklusion nicht einwandfrei…

    Oder habe ich was falsch gemacht?

    Gruss, der noch „dunkle“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.