Geofencing

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  gecco vor 3 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #3083

    gecco
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich habe eine generelle Frage zum Thema Geofencing (an der Zipabox).

    Ich möchte damit zunächst ersteinmal rumspielen und gucken wie verlässlich das Ganze funktioniert. Final soll da vor allem die Alarmanlage scharf/unscharf geschaltet werden

    Was ich bislang weiß ist wenig 🙂 Bin auch totaler Anfänger im Bereich Smarthome.

    Es geht wohl (räumlich sehr genau) mithilfe einer FritzBox (quasi wenn Handy x im WLAN, dann Person anwesend) aber ich nutze zur Zeit noch keine Fritzbox, bin also auf eine andere (externe) Lösung angewiesen.

    Die nächste Info die ich bekommen habe ist, dass es bei IFTTT etwas derartiges gibt (Habe die Funktionsweise von IFTTT noch nicht ganz geblickt)

    Dann soll es eine direkte Lösung im iPhone geben (für mich toll, da iPhone-User, für Frau und Kind nicht brauchbar, da Android… also das Handy, nicht Frau und Kind)

     

    Habt ihr noch Tipps? Nutzt einer „geofencing“?

    #3086
    derHelle
    derHelle
    Keymaster

    Hi,

    bei mir ist das ein Zusammenspiel aus FritzBox und Bewegungsmelder. Das klappt echt gut.

    Gruß Helle

    #3132

    Athensboy
    Teilnehmer

    Oh helle,

    ne kurze Anleitung währe der Wahnsinn !!!

    #3133

    gecco
    Teilnehmer

    Habe jetzt ne feine Anleitung gefunden die einen Magnetkontakt und einen Bewegungsmelder benutzt, das klingt auch nicht unvernünftig… an ifttt-geofencing sitze ich noch dran, bin aber zu blöd dazu

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.