Zipato IP Kamera und die Zipabox

Zipato hat vor kurzem eine Outdoor WLAN IP Kamera auf den Markt gebracht, die 100% kompatibel mit der Zipabox ist.
Die Jungs haben einiges gelernt, denn die Kamera kommt in einer stabilen und hübschen Verpackung.

 

Verpackung

Zipato 720p Kamera Verpackung

Verpackungsinhalt

Zipato 720p Kamera Verpackungsinhalt

 

Zubehör

Zipato 720p Kamera Zubehör

 

Kamera

Zipato 720p Kamera

 

Frontansicht

Zipato 720p Kamera Front

 

Anschlusskabel

Zipato 720p Kamera Kabel
Aussehen tut die Kamera sehr gut…aber das tuen ja auch viele andere, aber darauf kommt es ja nicht nur an.

Was macht eine Zipato kompatibele Kamera überhaupt aus? Und wieso kann ich nicht jede Kamera benutzen?
In der Zipato UI kann ein MJPEG und ein RTSP Stream dargestellt werden.

Den Stream brauchen wir, um ein anständiges Video zu bekommen und den MJPEG Stream brauchen wir um einen Snapshot zu erstellen, aber dazu komme ich später noch.

Aber das ist noch nicht alles…es müssen auch noch die Bilder auf dem Zipato FTP Server gespeichert werden. Einen Bericht dazu gab es schon –> KLICK MICH
Das Problem ist, dass auf dem Ziapto FTP keine Order erstellt werden dürfen, und das machen leider fast alle.

Und dann kommen wir zum Schluss der Auswahl auch noch auf etwas, was ich persönlich wichtig finde.
Die Kamera Einstellungen müssen auf jedem Betriebssystem funktionieren.

Und das alles trifft auf diese Kamera zu! Perfekt!

Kommen wir mal kurz zur Kamera:

  • 720P
  • WLAN und LAN
  • 8 GB interner Speicher
  • IP 66
  • 20m Nachtsicht

720p haut heute keinen mehr vom Hocker, aber es sind echte 720p und keine Interpolierten.

Kommen wir zur Einrichtung…User und Passwort stehen auf der Kamera….aber hier nochmal für alle zu zu faul zum suchen sind 😀

Benutzter: admin
Passwort: 123456

Nachdem ihr die Kamera angeschlossen habt, könnt ihr entweder im Router nachschauen welche IP Adresse die Kamera bekommen hat, oder aber ihr ladet euch hier ein nettes Tool runter: http://cd.ipcamdata.com/en/xseries.html
Damit könnt ihr die Kamera suchen und/oder konfigurieren.

Die Zugangsdaten würde ich erstmal noch nicht ändern, damit es keine Probleme beim Einrichten der Kamera gibt.

Ihr geht jetzt auf Neues Gerät hinzufügen, IP Kamera und die Suche beginnt.

Kamera Suche

Kamera Suche starten

Zipato 720p Kamera wurde gefunden
Nach ca 1. Minute bekommt ihr die Nachricht, dass alle gefundenen Kameras automatisch konfiguriert sind. Das bedeutet, dass sogar der Zipato FTP Server und die FTP Zugangsdaten in der Kamera gespeichert sind.

Zipato 720p Kamera wurde gefunden

Jetzt noch synchronisieren und den Browser neu laden und schon erscheint das Kamera Symbol

 

Kamera Symbol

Sollte ihr im Kamera Fenster noch kein Bildchen sehen liegt es daran, dass auf dem Zipato FTP Server noch keine Bilder gespeichert sind.

 

Kamera Bild und die Symbole

 

Kommen wir noch kurz den Symbolen (von links nach rechts erklärt)

  • Einstellungen bearbeiten
  • Vorschaubild aktualisieren
  • Web Oberfläche der Kamera öffnen (geht auch wenn ihr Unterwegs seid)
  • Snapshot machen, es wird ein Bild auf dem FTP Server gespeichert
  • Live Stream öffnen
  • Bild Order öffnen
  • Kamera löschen

Als ersten Test könnt ihr einen Snapshot machen und den Sync Button drücken, dann solltet ihr schon etwas sehen (in meinem Fall ein paar Dächer)

Kamera Vorschau

 

Solltet ihr jetzt noch ein paar Problem haben, oder eure Kamera wurde nicht gefunden, oder aber nicht richtig, dann zeige ich euch noch die richtigen Einstellungen für die Kamera:

Kamera Einstellungen

Die Url klingt komisch, ist aber so…kann auch nicht geändert werden, funktioniert aber trotzdem. Ich hoffe dieser kosmetische Fehler wird noch behoben.

Ich habe jetzt noch die Einstellungen vom FTP ausgelassen damit ihr euch nicht meine Bilder angucken könnt 😉

 

Was die Zipabox angeht sind wir soweit durch, jetzt zeig ich euch noch ein paar Einstellungen der Kamera

Kamera Einstellungen im Brower

 

Wichtig ist die Einstellung des FTP Server, damit das Vorschau Bild korrekt angezeigt wird.
Die Daten die ihr in der Kamera einstellen könnt findet ihr in Einstellungsbereich der Kamera in der Zipabox.
Diese tragt ihr jetzt hier ein: Netzwerk –> FTP

FTP Einstellungen Zipato Kamera

Wenn ihr die Kamera jetzt noch per WLan betreiben wollt, in das Wifi Menü gehen, ein Netzwerk auswählen, Passwort eintragen und los!

Unter Sicherheit –> Bewegungserkennung könnt ihr noch die Empfinlichkeit einstellen, aber leider nicht einen Bereich im Bild, was ich ein wenig Schade finde

Empfindlichkeit der Bewegungserkennung

Im Menüpunkt Sicherheit –> Alarm-Aktion könnt ihr festlegen was passiert wenn Bewegung erkannt wird

Funktionen bei Bewegungserkennung

Wichtig sind die Aufnahme von Bild oder Video.

Wenn ihr Zeiten habt, wo nicht aufgenommen werden soll, stellt ihr das hier ein –>  Sicherheit –> „Eingestellte Zeit“

Periodische Aufnahme

 

Ihr könnt natürlich auch periodisch ein Bild machen lassen –> Lagerung –> SD/TF Erfassung

Periodische Aufnahmen

 

Im letzten Punkt könnt ihr noch die Aufnahme auf der internen SD Karte aktiviere –> Lagerung –> SD/TF Aufnahme

 

Aufnahme auf der SD Karte

 

Viel mehr Funktionen werden aus meiner Sicht nicht gebraucht.

Denkt bitte immer noch daran den Bereich den ihr überwacht mit einem Schild zu kennzeichnen!

Kleiner Hinweis für Mac User: Im Safari Browser werden leider keine Vorschaubilder angezeigt.

Die Kamera findet ihr wie immer bei eurem Zipato Händler des Vertrauens, oder hier 😉

5 thoughts on “Zipato IP Kamera und die Zipabox”

  1. Claus sagt:

    Mann kann sehr wohl bis zu 4 (rechteckige) Bereiche für die Bewegungserkennung definieren. Allerdings geht das nur im Video-Mode 1 (d.h. unter Windows nach Installation des angebotenen Plugins). Unter Mac OSX geht es leider nicht.

  2. TechBen sagt:

    Schade, hätte mir gewünscht, dass man die Camera als Sensor in den Regeln verwenden könnte – bspw. als Bewegeungsmelder oder Helligekeitssensor oder sonst etwas.
    Oder dass man sie über Regeln ein- und aussstellen kann.

    Ist also nur eine IP-Camera von Vielen….
    Oder gibt es irgendein Alleinstellungsmerkmal?

    1. derHelle derHelle sagt:

      Hi TechBen,

      schon eine normale Kamera, aber die von den Zipato Gateways auch als eine erkannt wird. Es müssen keine RTSP oder MJPEG Streams gesucht werde, und die FTP Einstellungen auf der Kamera müssen auch nicht vorgenommen werden.

      Gruß Helle

  3. Andreas sagt:

    Ich habe die Zipato baugleiche IP Kamera von WansView im einsatz.
    Über die Zipabox kann ich die Kamera genauso steuern wie die an andere Stelle schon beschrieben INSTAR Kamera

    Bsp.:
    Abfrage des aktuellen Status im Browser
    http://BN:PW@xxx.xxx.xxx.xx:80/hy-cgi/alarm.cgi?cmd=getmdattr
    Als Antwort bekommt man bei 4 eingestellten Zonen:
    var enable_0=’1′; var left_0=’152′; var top_0=’124′; var right_0=’316′; var bottom_0=’860′; varsensitivity_0=’40‘; var name_0=’MD0′; var enable_1=’0′; var left_1=’888′; var top_1=’198′; var right_1=’970′; var bottom_1=’596′; var sensitivity_1=’40‘; var name_1=’MD1′; var enable_2=’0′; var left_2=’32‘; var top_2=’368′; var right_2=’352′; var bottom_2=’688′; var sensitivity_2=’50‘; var name_2=’MD2′; var enable_3=’0′; var left_3=’928′; var top_3=’368′; var right_3=’1248′; var bottom_3=’688′; var sensitivity_3=’50‘; var name_3=’MD3′;

    In der Abfrage seht ihr welchen Namen die Zonen haben. Bei mir also MD0, MD1, MD2 und MD4
    Solltet ihr dabei eine Fehlermeldung bekommen solltet ihr die Kamera „Rebooten“. Ich habe bei mir einmal in der Woche eine automatischen Neustart eingestellt weil ich bemerkt habe das die Kamera sonst ab und zu über HTTP nicht erreichbar war.

    Über HTTP kann man dann mit der Zipbox (z.B. bei scharfstellung der Alarmüberwachung) die Bewegungserkennung für die einzelnen Zonen aktivieren „enable=1“

    MD0 Zone1 : http://BN:PW@xxx.xxx.xxx.xx:80/hy-cgi/alarm.cgi?cmd=setmdattr&enable=1&index=0&name=MD0

    MD1 Zone2 : http://BN:PW@xxx.xxx.xxx.xx:80/hy-cgi/alarm.cgi?cmd=setmdattr&enable=1&index=0&name=MD1
    usw.

    oder der ausschalten „enable=0“

    MD0 Zone1 : http://BN:PW@xxx.xxx.xxx.xx:80/hy-cgi/alarm.cgi?cmd=setmdattr&enable=0&index=0&name=MD0

    MD1 Zone2 : http://BN:PW@xxx.xxx.xxx.xx:80/hy-cgi/alarm.cgi?cmd=setmdattr&enable=0&index=0&name=MD1
    usw.

    Da ich Bilder und Videos auf FTP und der interner SD speicher (falls der FTP Server mal nicht erreichbar ist) habe ich auch noch
    einen HTTP Schalter für die SD Formatierung in der Zipbox integriert.

    http://BN:PW@xxx.xxx.xxx.xx:80/hy-cgi/device.cgi?cmd=sdfrmt

  4. Julian B. sagt:

    Ich würde die Standard-Zugangsdaten (Benutzter: admin, Passwort: 123456) auf jeden Fall ändern. Ansonsten ist man von unbefugtem Zugriff nicht gesichert.

    Schöne Grüße
    Julian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.