Danfoss Thermostate und vortualer Thermometer

Startseite Forum Zipabox – Allgemeine Fragen Danfoss Thermostate und vortualer Thermometer

  • Dieses Thema hat 6 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahren von Rambo82.
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #4039
    Rambo82
    Teilnehmer

    Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen bin ziemlich neu hier.

    Ich habe Danfoss regler für meine Heizung, und einen Virtuellen Thermometer wo ich die Daten von meiner Netatmo Weterstation abrufe. Soweit klappt alles includieren hat alles funktioniert. Jetzt erstelle ich ein Thermostat zone und möchte bei dem Thermometer meine Netatmo werte also meinen Virtuellen Thermostat einpflegen. Dieser ist aber leider nicht zum auswählen.

    Was kann ich tun, ich möchte nicht in jedem Zimmer einen neuen Temperatursensor kaufen.

    Brauche ich vielleicht den Virtual Thermostat pro ?

    Ich hoffe ihr könnt mor weiterhelfen.

    #4040
    derHelle
    Administrator

    Hi,

    wie hast du die Netatmo eingefügt?

    Gruß Helle

    #4041
    Rambo82
    Teilnehmer

    Danke für die schnelle Antwort, ich habe es gerade eben Hinbekommen. Der fehler war das ich die Netatmo Station über Conrad connect als virtual meter reingeholt habe. Virtueller Thermometer erstellt und siehe da läuft.

    Nur eins habe ich noch, die Heizung läuft obwohl die Temperatur höher ist als die eingestellte im Programm.

    Muss ich bei mode „Heizen oder Auto“ einstellen?

    Vielen  dank schonmal

    #4042
    Rambo82
    Teilnehmer

    Noch ne Frage ich kann ja beim Programm die Rote Temperatur und die Blaue Temperatur einstellen. Die Blaue Temperatur ist ja irrelevant wenn ich bloß ein gerät zum Heizen habe,oder ?

    Ich habe nämlich die Blaue Temperatur jetzt runter gedreht und sie da die Heizung regelt runter. Ist das möglich oder war das ein reiner zufall?

    #4043
    Rambo82
    Teilnehmer

    Hallo zusammen, ich glaube ich habe jetzt das Problem erkannt, das Thermostat nimmt seine eigenen Temperaturfühler und nicht die von mir vorgegeben. Kann ich das irgendwie umgehen ? Da mein Heizkörper im Gang immer sofort hochheitzt wenn die Tür aufgeht obwohl die Temperatur im Raum nicht fällt.

    Laut beschreibung sollte der Temperaturfühler ja nicht aktiv werden wenn  eine Z-Wave verbinung besteht.

    Oder brauche ich da andere Ventile ?

     

    #4048
    derHelle
    Administrator

    Hi,

    blau ist fürs kühlen!

    Du kannst in das virt. Thermostat einen eigenen Temperaturfühler angeben, danach sollte das eigentlich klappen…..

    Sonst mach mal einen Screenshot vom Thermostat…

    Gruß Helle

    #4049
    Rambo82
    Teilnehmer

    Hall Helle,

    ich habe bei Geräte das Danfoss ventiel drin und bei Temperatur meinen virtuellen Thermometer. Das funktioniert  soweit Zeigt auch alles richtig an. IST und SOLL Temperatur. Nur ist mein Temperatursensor mittel im Raum, also optimal, und das unter dem Thermostat  unter dem an der Heizung. Jetzt habe ich das Problem das die Raumtemperatur in Ordnung ist aber der Thermostat heizt, weil es unter dem Fenster leicht zieht und der Thermostat im Danfoss dann die Heizung öffnet.

    habe Bild angefügt. Laut anzeige müsste Heizung kalt bleiben. Tut sie aber nicht.

    Was kann ich noch machen ? Umgekehrt ist es nämlich genauso weil das Thermostat ja nur seine eigene Temperatur nimmt.

    Danke schon mal.Heizun heiz

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.