FI-Schalter

Schlagwörter: 

  • Dieses Thema hat 3 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 8 Jahren von aladur.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #1083
    aladur
    Teilnehmer

    Mit ZWave FI-Schalter schalten – kennt jemand dafür eine Möglichkeit ?

    #1084
    aladur
    Teilnehmer

    ach Blödsinn, ich habe ge-googled, ist wahrscheinlich ein unmögliches Unterfangen, und wenn dann nur zu exorbitanten Kosten. Ich werde einfach die 380V-Heizpatrone gegen eine 220V-Heizpatrone austauschen, dann kann es es mit einem Steckdosen-Funkstecker steuern. Solange der Stecker 3000W verträgt. Thread kann gelöscht werden.

    #1087
    Maik K
    Teilnehmer

    Hallo
    Wiso wwillst du den FI schalten.
    Das einfachste wäre ein Leistungsschütz (Beispiel) und das mit einem Fibaro Relais schalten.

    Gruß Maik

    • Diese Antwort wurde geändert vor 8 Jahren von Maik K.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 8 Jahren von Maik K.
    #1091
    aladur
    Teilnehmer

    Du hast recht, das war die erste Idee. Aber due teuerste, weil ich dabwi einwn Elektriker benötige. Naja für den FI-Schalter auch, deshalb vergesst meine Anfrage. Am besten @Helle lösche den Thread wieder, war zu kurz gedacht.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.