Fragen vor dem Kauf

Startseite Forum Zipabox – Allgemeine Fragen Fragen vor dem Kauf

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #2364
    Paratrooper
    Teilnehmer

    Hallo!

    Ich bin seit kurzem glücklicher Eigenheimbesitzer, und möchte nun meinen digitalen Spieltrieb mit dem Thema Smart-Home ausleben.    🙂
    Da ich ein System möchte welches möglichst mit vielen Geräten kompatibel ist (und keine monatlichen Kosten hat), bin bei der Zipabox gelandet. Also noch nicht, aber hoffentlich bald.

     

    Vor dem Kauf habe ich noch folgende Fragen:

    – Dass man ein Thermostat per Regel so steuern kann dass es immer morgens zwischen 5-7 Uhr das Badezimmer auf 24° heizt (und den Rest des Tages auf 20°), verstehe ich. Das ginge vermutlich auch ohne Zipabox. Wie aber wird das gehandhabt, wenn meine Freundin es abends (manuell) gerne mal für 2 Stunden etwas wärmer hätte? (und nein, sie möchte sich nicht mit irgendeiner App, in irgendeinem System einloggen… ^^) Kann man manuell am Thermostat einen Knopf drücken, der dann für eine definierte Zeit den Zipabox-Wert überlagert?

    – Welche „hübschen“ (also modern aussehenden) Thermostate könnt ihr für die Zipabox empfehlen?

    – Für das Wohnzimmer würde ich drei Thermostate ansteuern müssen. Toll wäre es, wenn an einer zentralen Einheit an der Wand die Temperatur gemessen würde, und ich dort auch die Wunschtemperatur eingeben könnte. Und wenn das Teil, dann auch noch so schick wie „Nest“ aussehen würde… naja, ich bin halt ein kleiner Design-Fanatiker. Vorschläge?

    – Und noch eine Frage zum Thema „Licht“. Genauergesagt: Unterputz-Lichtschalter. Ist es möglich einen bestehenden Lichtschalter (Gira), also die Technik unter der Schalter-Blende, auszutauschen? Mit dem Ziel, dass ich das Licht normal über den Schalter steuern kann, aber auch per Zipabox (z.B. wenn ich im Urlaub bin, oder nachts vergessen habe das Licht im Keller auszuschalten). Der Lichtschalter sollte aber auch bei einem „Aus“ Befehl der Zipabox „überschaltbar“ sein. Sonst meckert meine Frau…

    Vermutlich sind das für euch Anfängerfragen, aber ich bin halt noch recht neu in dem Thema.

    Vielen Dank,

    Jan

    #2365
    derHelle
    Administrator

    Hi Paratrooper,

     

    – Ja so eine Regel kannst du einfach erstellen.
    Ja am Thermostat, würde übrigens das Danfoss empfehlen, kannst du eine neue Temperatur einstellen die bleibt dann bis zum nächsten Programmwechsel so bleibt.

    – Wie erwähnt https://control-your-home.de/danfoss-heizkoerperthermostat

    – Die Wohnzimmer Thermostat kannst du hiermit Zentral steuern
    https://control-your-home.de/ip-kameras

    – Ja genau das geht mit den Z-Wave Unterputz Relais.

     

    Gruß Helle

    #2368
    beat.wuethrich
    Teilnehmer

    Hallo Paratrooper,

    Als Wandthermostat an dem deine Freundin die Temperatur regeln kann gibt es verschiedene Varianten. Ein ganz gut designeter finde ich den: https://control-your-home.de/z-wave/heizung/danfoss-wandthermostat

    Du kannst jedoch irgendeinen z.B. Z-Wave Thermostat verwenden (der mit Zipabox kompatibel ist. Ein Check in den Foren lohnt sich…).

    Die Heizprogramme kannst Du übrigens bequem über eine Art Wochenkalender pro Tag und Stunde definieren. Falls Du jetzt für Dein Wohnzimmer die Temperatur über den Thermostaten anpasst, gilt bis zum nächsten definierten automatischen Temperaturwechsel diese Temperatur. Es gibt dazu auch noch die Möglichkeit Ferien einzutragen damit während dieser Zeit nicht geheizt wird und erst z.B. am Tag vor Deiner Rückkehr wieder normal geheizt wird.

    Ich wünsche Dir viel Spass mit deinem digitalen Spielbetrieb.

    Gruss

    Beat

    #2369
    Paratrooper
    Teilnehmer

    Okay, vielen Dank schonmal! 🙂 Scheint ja alles so zu klappen wie ich mir das vorstelle.

    Noch zwei Ergänzungsfragen:

    – Funktionieren Homematic IP Geräte mit der Zipabox?

    – Wie lange etwa halten die Batterien in einem Z-Wave Bewegungsmelder? Und lässt sich die Empfindlichkeit einstellen?

    Viele Grüße,

    Jan

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Jahren, 7 Monaten von Paratrooper.
    #2372
    beat.wuethrich
    Teilnehmer

    Hallo Jan

    Meines Wissens werden Homematic und Homematic IP Geräte nicht unterstützt.

    Z-Wave Bewegungsmelder können bis zu 2 Jahren batteriebetrieben laufen. Kommt halt drauf an wie oft die Werte übertragen werden und wie häufig er auslöst. Ich würde mal von 3-6 Monaten im Normalbetrieb ausgehen. Es gibt allerdings von Aeon einen Sensor mit USB-mini Stromversorgung: https://control-your-home.de/z-wave/bewegungssensoren/aeon-labs-mutlisensor-6

    Diesen teste ich im Moment und man kann da auch die Empfindlichkeit einstellen.

    Die Reaktionszeit bei diesen Dingern ist halt ein wenig das Problem. Man muss mit 1 Sek. + rechnen bis über eine Regel gesteuerte Lampen einschalten. Aber sonst sind das coole Dinger. Dieser hat ja 6! Sensoren verbaut.

    Weiterhin viel Spass.

    Gruss

    Beat

    #2373
    Paratrooper
    Teilnehmer

    Hmm… 3-6 Monate sind definitiv zu wenig. Da komm ich ja mit dem Batteriewechseln gar nicht mehr hinterher. 😉 Stromanschluß dafür legen ist natürlich etwas Extra-Arbeit. Und die Verzögerung ist auch etwas blöd. Aber danke für den Real-Life Check.

    Melden sich die Thermostate eigentlich bevor der Akku zur Neige geht, oder ist eines Tages plötzlich die Bude kalt?

    Viele Grüße,

    Jan

    #2375
    beat.wuethrich
    Teilnehmer

    Man kann pro Gerät die Batteriewarnung einschalten…frag mich nur nicht wie alarmiert wird! Soweit bin ich noch nicht… 😉

    Unter Umständen kannst Du auf 433Mhz Geräte ausweichen falls Du andere Sensoren brauchst…allerdings habe ich da überhaupt keine Erfahrung mit.

    Ich denke jedoch dies könnte auch für mich eine Option sein. Die 433Mhz Sensoren sind viel billiger und es gibt doch einige die unterstützt werden.

    Gruss

    Beat

    #2376
    derHelle
    Administrator

    Hi,

     

    habe hier nen Fibaro Motion Sensor im Wohnzimmer, also viel los…..Varta Batterie hält jetzt knapp 1 Jahr und hat noch knapp 30%.

     

    Der Aeon Sensor sendet 2 Trigger aus, bin mit Zipato schon dabei….deswegen dauert es da 1 Sek länger. Bei allen anderen Sensoren ist das Problem nicht da.

     

    Auch empfehlen kann ich den Zipato 4in1 Quad Sensor empfehlen….Batterie hält schon knapp 2 Jahre….und zuverlässig ist er auch.

     

    Gruß Helle

    #2377
    Paratrooper
    Teilnehmer

    Dank euch!

    #2386
    Paratrooper
    Teilnehmer

    So, die Entscheidung für eine Zipabox ist gefallen.

    – Muss man da eigentlich noch diese Antenne für 8€ (oder was das war) mitbestellen, oder liegt da eine bei?

    – Hat noch jemand einen Tipp für einen Zwischenstecker, der LEDs dimmen kann? Also zumindest die LEDs die auch dimmbar sind (z.B. Philips Master LED Serie). Kann man da in der Zipabox dann programmieren, dass das Licht langsam an-/ausgeht?

    Viele Grüße,

    Jan

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Jahren, 7 Monaten von Paratrooper.
    #2388
    derHelle
    Administrator

    Hi Jan,

     

    nein, die Antenne ist nur für Leute die Ihre kaputt gemacht habe….hatte da mal eine Anfrage….

     

    Dimmer: https://control-your-home.de/benext-zwischenstecker

     

    Wird ca. am Dienstag wieder auf Lager sein…..

     

    Gruß Helle

    #2392
    Paratrooper
    Teilnehmer

    Hmm, die akzeptiert ja nur schmale Stecker. Ich bräuchte eine die Standard-Schuko kompatibel ist.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.