Eurotronic Comet Z-Wave

Startseite Forum Zipabox – Hardware & Erweiterungsmodule Eurotronic Comet Z-Wave

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #1728
    Sajero
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich hab mir zum testen mal das Heizungsthermostat Comet Z von Eurotronic gekauft, weil es preislich doch sehr interessant ist. Leider hab ich es bis jetzt nicht zum laufen bekommen. Das einbinden in die Zipabox hat geklappt, aber aus irgendeinem Grund lässt sich das Thermostat nicht Regeln. Ich habe ein Virtuelles Thermostat erstellt und als Heizungsausgang das Comet Z angegeben, die Temperatur wird von einem Fibaro Rauchmelder gemessen. Die Wakeup Zeit wurde von 10077 Minuten (eine so hohe Zahl kommt mir sehr seltsam vor) auf 4 Minuten reduziert, aber das Teil nimmt weder die Werte die im Virtuellen Thermostat eingestellt sind, noch manualle Werte die ich über Regeln gesendet habe entgegen. Das Thermostat wurde auch schon mehrfach exckludiert und wieder inkludiert, leider ohne Erfolg.

    Hat hier noch jemand die Thermostate verbaut und kann mir einen Tipp geben warum die nicht laufen oder was ich falsch gemacht habe?

    Gruß
    Josef

    #1735
    derHelle
    Administrator

    Hi,

    ich hab auch noch eins rumliegen und werde es nochmal testen. Ich meine damals lief es ohne grössere Probleme.

    Gruß Helle

    #1739
    Sajero
    Teilnehmer

    Das wäre super, wenn du das mal probieren könntest. Jetzt hab ich nochmal ein Problem mehr und zwar gehen die Thermostate auf einmal Offline. An der Reichweite kann es nicht liegen, weil die keine 2 Meter neben der Zipabox montiert sind. Naja kostengünstig muss natürlich immer Nachteile haben. 🙁

    #1740
    derHelle
    Administrator

    Hi,

    was am Aufwacht Intervall geändert?

    Gruß Helle

    #1744
    Sajero
    Teilnehmer

    Hi,
    ja hab den auf 4 Minuten eingestellt(das ist der niedrigste), aber der war Standart viel zu hoch eingestellt.

    Gruß

    #2139
    dagrizzly
    Teilnehmer

    Hallo,

    gibts schon was Neues?
    Bin aktuell am überlegen mir die Comet Z-Wave Aktoren zu holen.
    Und wenn das nicht wirklich funktioniert mit der Zipabox, dann wäre das kein Kaufargument für mich.

    Grüße

    #2140
    schomby
    Teilnehmer

    Ich selbst habe auch ein solches Teil und kann aus dem Gedächtnis nur sagen: Elektroschrott. Vielleicht etwas hart und es gibt auch keine preisgünstigen Alternativen mit Display nach vorn, leider. Aber die Einbindung war ein Graus und die Reaktionszeiten sind grottig. Außerdem (wenn ich mich recht erinnere) sendet das Teil keinen Status an die Zipabox, sondern nur anders herum. Abgesehen davon ist der Batterieverbrauch bei 4-Minuten-Intervall sehr hoch – ein Satz pro Winter. Verbindungsprobleme gab es auch, allerdings lagen zwischen Comet und Zipabox auch etwa 10 Meter mit 2 Wänden…

    Ich habe das Ding immer noch und muss noch mal schauen, dass ich es jetzt zum Winter wieder zum Laufen bekomme. Inzwischen könnte sich evtl der Stromverbrauch senken, weil ich auf halber Strecke zur Box Dimmer drin habe, die per Mash die Befehle weiterleiten und die Verbindung stabiliesieren/verbessern. Dafür muss ich es aber wohl neu einbinden… omg… 🙁

    mfg

    #2145
    dagrizzly
    Teilnehmer

    hmm.. ich hatte noch den Beitrag gefunden und gehofft, dass damit das Problem gelöst wird:
    https://community.zipato.com/topic/eurotronic-comet-radiator-thermostat

    „John van der Voort ● 7 months ago
    I have set the wakeup-time to 10 minutes. Now everything is working fine so far.“


    @schomby

    Was benutzt du als Alternative? Die Danfoss LC-13?

    Grüße

    #2147
    schomby
    Teilnehmer

    Das scheint die einzige derzeitige ordentliche Alternative zu sein, habe mich mit dem Thema aber nicht weiter beschäftigt, weil ich ein Display außen leider für meine Wohnung als unbrauchbar betrachte. Außerdem war es mir das bislang nicht wert, da kommen ja schnell ein paar Hundert Euro für eine komplette Wohnung zusammen. Dafür muss das zumindest besser als mit dem Comet funktionieren. Das scheint mir zwischenzeitlich aber für alles bei Smart Home auf Basis von Zipabox und ähnlichen Lösungen zu gelten.

    Hatte nur Praxistests zum Danfoss gelesen. Wenn ich mich nicht irre gibt das auch sienen Status zurück – aber wie gesagt: Display „auf der Seite“ ist in meinen Augen bestenfalls unpraktisch, teilweise auch absolut unpraktikabel.

    Werde das Comet die Tage mal wieder anzuschmeißen versuchen…

    mfg

    PS: Korrektur. Grad nochmal nachgelesen: „In den Genuss dieser internen Messung (Temp) kommen beim LC13 nur Nutzer die sich für die Devolo-Variante entscheiden. Denn die Firmware wurde im Fall von Devolo so abgeändert, dass die gemessene Temperatur des Thermostats auch an die Basis gemeldet wird. Das Danfoss Modell hingegen nutzt diese interne Messung zwar um das Erreichen der gewünschten Temperatur sicher zu stellen – die Basis bekommt diese Info jedoch nicht. Der Griff zum wenige Euro teureren Devolo-Modell kann sich also wirklich lohnen, weil so eine andere Messung im Raum mit Wandthermostat, oder ähnlichem entfällt.“

    Das Comet kann die Temp wohl auch auslesen und an das Hub übermittelt, allerdings kein manuelles Verstellen am Drehrad. Tut man das, ist das Comet fix für 2 Std. im manuellen Modus und nimmt keine Befehle des Hubs mehr an.

    Das deckt sich grob mit meinen schwachen Erinnerungen daran.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Jahren, 7 Monaten von schomby.
    #2153
    dagrizzly
    Teilnehmer

    Hmm…ich meine i.wo gelesen zu haben, dass das eine Fehlinformation beim Devolo ist. Es soll wohl die Solltemperatur rückmelden (quasi als Bestätigung).

    Ob das mit einer späteren Firmware wirklich implementiert wurde hab ich noch nicht geschaut.

    Im aktuellen Datendblatt steht jedoch nichts von einer Lufttemperatur, sondern nur von:

    „COMMAND_CLASS_THERMOSTAT_SETPOINT
    Thermostat-Sollwert vom Home Control Heizkörperthermostat einstellen oder erhalten. Es wird nur der Raumtemperatursollwert
    unterstützt.“

    Dann gäbe es funktionial keinen Unterschied zwischen devolo und danfoss (wie bitter..).

    Bzgl. Wakeup habe ich mir heute morgen noch das Wiki von Z-Wave ein wenig durchgelesen : http://wiki.zwaveeurope.com/index.php?title=Z-Wave_Application_Layer

    Ist recht interessant. Kann man sich bei Zeit Mal antun 🙂

    Grüße

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Jahren, 7 Monaten von dagrizzly.
    #2155
    Maik K
    Teilnehmer

    Habe das Danfoss und auch das Devolo im Einsatz.
    Das Danfoss sendet die eingestellte Solltemperatur zur Box und das Devolo die Soll und die gemessene Temperatur.
    Das Thermostat gibt es auch von Schwaiger, dazu kann ich aber nichts weiter sagen.
    Dann gibt es noch das Popp, welches bei Helle im Shop gibt. Dieses sendet auch Soll- und Isttemperatur zur Box.

    Gruß Maik

    #2204
    dagrizzly
    Teilnehmer

    Hallo,

    habe bei shoppingfever einen Deal für die eurotronic genutzt und die für 25 EUR /Stk bestellt.

    #########################

    Was ich zu dem Einbinden bestätigen kann ist, dass die Dinger recht nervig sind.
    Mal wurden Sie als Multi Sensor Device und mal als Radiator Thermostat erkannt…

    Hat bei mir aber folgendermaßen geklappt:
    1) Exklusion über Knopf (1-3sek), während Exklusionsmodus der Zipabox (Timer im Blick behalten)
    2) Batterie entfernen sobald Inklusionsmodus gefordert wird
    3) nach 2-3 Sek. Batterien einlegen – Inklusion erfolgt automatisch
    4) Gerät nicht umbenennen und schließen

    Danach kann man umbennenen.

    ########################

    Nun zum eigentlichen Problem:

    Die Geräte werden nur als Ventilstellung angezeigt, also 0-100%.
    Der „Trick“ mit dem virtuellen Thermostat funktioniert leider nicht.
    Ein Befehl, dass das Ventil auf eine bestimmte Position fahren soll, geht auch nicht.

    Aber:
    – aktuelle Temperatur wird zurückgegeben
    – aktuelle Ventilstellung wird gemeldet
    – Thermostat ausschalten geht auch

    Ventilstellungen

    Virtuelle Thermostate

    Irgend ne Idee ?

    ich bin grad am überlegen ob ich die alle einfach zurück schicke und dafür in den sauren Apfel beiß und mir die Devolo / Danfoss / Popp hole (ist halt der doppelte Preis).

    Grüße
    Raphael

    #2503
    ldeutsch
    Teilnehmer

    Hallo,

    spannendes Thema … ich habe auch ein paar dieser Thermostate. Sie werden als Radiator mit 0-100% erkannt. Insgesamt nicht hilfreich.

    Ist auf absehbare Zeit mit einem umfangreicheren Support zu rechnen ?

     

    Viele Grüße,
    Lars

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.