Weiternutzung alter Zipaboxen mit der MobileApp ?

Startseite Forum Zipabox – Hardware & Erweiterungsmodule Weiternutzung alter Zipaboxen mit der MobileApp ?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4511
    TorWie
    Teilnehmer

    Guten Abend liebes Forianer,

    ich habe mal ein despektierliche Frage .. was macht man mit dem ganzen alten „Zipato-Plunder“ noch. Ich habe bis heute einen Cluster aus zwei Zipaboxen (1.Generation) und eine einzelne Box laufen. Im Verlauf der letzten Jahre hat meine Z-Wave Welt extrem an Bedeutung verloren, da gefühlt nicht mehr viel ging (Anpassen von Regeln). Da ich ohnehin aus der KNX-Welt komme und „nur“ auf der Suche nach preiswerten Sensoren war, habe ich frühzeitig alles was ging auf Apple Homekit umgestellt unter Nutzung von Homekit-fähigen ZigBee-Devices.

    Die „besseren“ Z-Wave Sensoren habe ich Zug um Zug auf einen Thinka Z-Wave Controller umgezogen, da ich auch gut mit dem Thinka KNX-Gateway zurechtkomme.

    Nun habe ich aber immer noch eine Menge verknüpfter Sensoren an drei Zipaboxen, die ich gerne wie gehabt weiter nutzen möchte.

    Die alte Plattform „my.zipato.com“ funktioniert nicht mehr richtig, ich kann keine Regeln mehr ändern, keine Z-Wave Devices löschen da die Synchronisation nicht mehr funzt. „my3.zipato.com“ habe ich nicht getestet, in die Mobile App bekomme ich meine „alten“ ZipaBoxen nicht integriert, ich bekomme die Fehlermeldung, dass diese als MasterDevice nicht zugelassen sind.

    Was macht Ihr denn so mit Euren alten Zipaboxen, können die überhaupt noch sinnvoll weiterbetrieben werden oder sind die reif für die Verschrottung ?

     

    LG

    • Dieses Thema wurde geändert vor 9 Monaten, 4 Wochen von TorWie.
    #4513
    TorWie
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    ich habe meine ganze Zipato IS bei eBay eingestellt .

    3 Boxen, 2 Backup-Module, 1 Power Modul, 1 Zigbee Modul, 1 KNX Module.

    Wenn jemand noch etwas günstig sucht …

    LG

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.