Außenlicht mit Dimm- und Sonderfunktionen

Außenlicht mit Dimm- und Sonderfunktionen

 

Ich habe mir letztes Jahr meine Außenbeleuchtung als Dimmversion realisiert.

Ab Sonnenuntergang ist die Außenbeleuchtung bis 23 Uhr mit 6% gedimmt.
Ab 23 Uhr geht das Außenlicht ganz aus. Ab 6 Uhr bis Sonnenaufgang wird wieder gedimmt auf 6%. Wenn der Bewegungsmelder an der Haustür ausgelöst wird, dimmt das Licht auf 100% hoch und danach wieder auf 6% oder halt 0%.
Wir haben dazu diverse Lampen im Garten, Giebeln und Hauswänden als Scene gespeichert. So können die unterschiedlichen Helligkeitsstufen einfacher angepaßt und einzelne Lichter schnell mal dazu geschaltet werden. Das geht auch vom Handy, weil nicht immer gleich Regeln verändert werden müssen.

Damit das funktioniert bedarf es einiger Vorarbeit.

Zuerst brauche ich Virtuelle Devices: alles Schalter, damit wir die Situationen manuell anpassen können.
– „Außenlicht gedimmt“ : Sagt, ob das Licht zwischen Sonnenuntergang und 23 Uhr gedimmt oder „aus“ sein soll.
– „Außer Haus“ : Schaltet das Licht auf 6%, auch nach 23 Uhr solange es dunkel ist. Wenn man mal später nach Hause kommt.
– „Im Garten“ : Besagt, dass wir im Garten sind (z.B.: bei einer Gartenparty) und die Lichter so belassen wollen, wie wir sie uns dafür eingestellt haben. Nicht, dass um 23 Uhr alle Lichter ausgehen, weil die Scene „Außenlicht aus“ gestartet wurde 😉 Bei uns stoppt dieser Schalter auch die Außenrolläden. Würde ja sonst alle Partygäste aussperren 😀

Dann virtuelle Devices, die nicht sichtbar sind. Ich benutze sie als Merker. Ich finde die funktionieren besser als die Variablen.
– Sonne : AN bedeutet Tag
– Trigger aLicht : Ist der Trigger, der die Regel startet
– aLicht Dimm : Besagt Dimmzeit ja oder Nein.

Dann brauche ich einige Scheduler: schalten die virtuellen Devices (VD)
– Sonnenuntergang: Schaltet bei Sonnenuntergang VD „Sonne“=off, „Trigger aLicht“=on
– Sonnenaufgang: Schaltet bei Sonnenaufgang VD „Sonne“=an, „Trigger aLicht“=on
– Dimmlicht an: Scheduler ab 6 Uhr VD „aLicht Dimm“=an, „Trigger aLicht“=on
– Dimmlicht aus: Scheduler ab 23 Uhr VD „aLicht Dimm“=aus, „Trigger aLicht“=on

Dann einige Nebenregeln:
verändert man die Schalter „Außenlicht gedimmt“, „außer Haus“, „im Garten“ und ändert sich der Staus beim „Bewegungsmelder Haustür“, so brauche ich jedenmal eine kleine Regel, die den „Trigger aLicht“=on setzt. (Siehe Bild 2)

Und dann die Hauptregel einfach nachbauen.

Einige Scheduler und VDs starten bei mir auch gleichzeitig die Außenrolläden.
Bei Sonnenauf- und Untergang oder einige Rollos, die in der Dimmzeit nur halb oder schon komplett herunter fahren. Aber dazu vielleicht ein anderes Mal :-p

Gruß Jan

 

merker regel regeln-uebersicht schalter trigger

4 thoughts on “Außenlicht mit Dimm- und Sonderfunktionen”

  1. derJan sagt:

    Keine Bilder angekommen 🙁

  2. Caspar Molto sagt:

    Hallo …
    auch wenn ich verlacht werde … ich verstehe bei den obigen Ausführungen nur Bahnhof

  3. derJan sagt:

    Wo genau ist Dein Problem? Sprachproblem?

  4. Athensboy sagt:

    DerJan
    Sehr interessante Regel!
    Musst du aber bei jeder Aktion , also im Garten oder außer Haus, zur Steuerung gehen und die trigger manuell tätigen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.