Version 1.0 steht vor der Tür….

Sooooo….Zipato hat die Version 1.0 angekündigt, und es wird ein paar Veränderungen geben……

Die Original Ankündigung findet ihr hier:

https://community.zipato.com/announcement/services

Hier eine kurze Zusammenfassung:

Es wird in Zukunft ein paar Dienste geben, die kostenpflichtig sind!
Welche das sein werden, seht ihr weiter unten.

Alle User, die aber jetzt schon registriert sind und eine Zipabox besitzen behalten alle Funktionen, die jetzt schon genutzt werden. (Als Dank dafür das Wir Betatester waren)

Power User aus dem Forum, die ja bekanntlich sehr viel beitragen, bekommen alle Dienste kostenlos.

Für alle User die schon eine Zipabox , aber jetzt schon ein paar Einschränkungen haben: Das ist nicht gewollt, sondern den Umbauarbeiten geschuldet.
Entweder ihr wartet noch ein wenig ab, oder macht ein Ticket auf.

 

Hier findet ihr ein paar Dienste/Services, die kostenpflichtig sind:

– Sonos Integration
– Global Cache
– Smart Alarm Pro
– Smart Thermostat Pro
– Philips Hue
– Nest
– Cluster Lizenz

Paid_Service_01Paid_Service_02

 

 

Paid_Service_03

Die Preise bewegen sich bei ca. 60 Euro pro Paket, was nicht wenig ist.
Natürlich wird nicht jeden Paket gebraucht, aber Einschränkungen sind natürlich nie etwas Feines…

Was denkt ihr darüber?

 

 

 

 

20 thoughts on “Version 1.0 steht vor der Tür….”

  1. Frank sagt:

    Hallo Helle,

    diese Umstellung und vor allem die damit verbundenen technischen Probleme sorgen natürlich für Unruhe bei den bestehenden Zipabox-Anwendern.
    Ich denke, dass die Zipabox jetzt deutlich günstiger wird bzw. in Sets angeboten wird um den Massenmarkt zu erschließen.
    Für mich als bestehenden Nutzer heißt das aber auch, dass die Hue-Integration jetzt kostenpflichtig wird, wenn man den Service bisher nicht genutzt hat?
    Oder gibt es da ein Zeitfenster in dem man hier noch tätig werden kann???

    1. Helle E. sagt:

      Ich denke mal, es ob diese Funktion vorher genutzt worden ist, oder nicht, sollte diese für bestehende Kunden kostenlos sein.
      Ich denke am Preis wird sich nichts ändern, da es immer noch kein Vergleichbares Produkt gibt, vor allem nicht für diese Preis.

      Gruß Helle

  2. DUC750 sagt:

    Hallo Helle,

    mir fehlen die Worte! Das kostenpflichtige „Premium“-Features kommen war klar, dass es sich dabei aber eher um Grundfunktionen handelt, wie z.B. grundsätzliche Unterstützung von Systemen wie Hue oder Sonos, und dann noch zu einem solch unverschämten Preis, raubt mir die Worte! Dazu kommt noch, dass der Betrag je Smart Alarm Pro, je Smart Thermostat Pro, je Nest, usw. fällig wird! Klar, für mich als „Beta-User“ bleiben die aktuell vorhandenen Funktionen frei, die Smarthome-Welt nimmt aber auch gerade erst Fahrt auf, wenn ich nun bei neuer Hardware jeweils 60 Euro zusätzlich berappen soll, schlägt das ein ordentliches Loch in die Haushaltskasse, vom WAF mal ganz zu schweigen! Diese Aktion macht die Box deutlich unatraktiver und das wird Zipato auch anhand schwindender Absatzzahlen zu spüren bekommen! Der große Vorteil der Zipabox, die multiple Unterstützung und Offenheit für kommende Systeme, ist damit quasi zu nichte gemacht, ich muss bei jedem neuen System mit überteuerte Lizenzkosten rechenn! Bin gespannt, wann Ihnen einfällt, dass An/Aus eine Grundfunktion ist, aber dimmen ein Pro-Feature für 60 Euro pro Leuchtmittel! Wo fängt das an, wo hört es auf? Ich für meinen Teil bin stinksauer, werde vorerst in keine neue Hardware investieren und mich nmach einem anderen System mit kundenfreundlicherem und überschaubereren Geschäftsmodell umsehen!

    Gruß
    Mirko

    1. derHelle derHelle sagt:

      Hi Duc750,

      ja für Neukunden ist das natürlich eine Umstellung….
      Ich denke aber das es viele Kunden gibt, die nur auf Z-Wave setzten, und so keine Mehrkosten haben.
      Auch gibt es immer noch kein System das mehrer 100 Geräte Unterstützt……
      Und wenn man das ganze mit anderen Geräten vergleicht, ist der Preis immer noch im Rahmen.
      Aber klar, so eine Umstellung ist immer schwer, aber da gewöhnen wir uns schon dran 😉

      Gruß Helle

  3. Caspar Molto sagt:

    Ich bin grundsätzlich bereit für gute Leistungen auch zu zahlen. Bei dieser Maßnahme macht sich jedoch der Verdacht der Abzocke breit. Der Fisch ist erst mal an der Angel nun muss er …

    Ich bin da ganz bei Mirko, gewisse Dinge sind Grundfunktionen und gehören einfach kostenfrei zum System. Was völlig fehlt – deutsche Anleitungen sowohl für Hard- wie auch für Software (ist das überhaupt mit dem Handelsrecht vereinbar, zumindest für die Hardware). Ich schäme mich nicht zu sagen, dass ich bei vielen Eingaben zigfach versuche und eigentlich garnicht weiß was ich eingeben soll/muss und warum, es fehlen jegliche Erklärungen.

    Ich bin ein Sonos-Liebhaber und wäre bereit dafür zu zahlen, wenn es nur laufen würde. Geld ausgeben und dann keine Lösung haben ist nicht so gut. Auch fehlt mir die Erklärung welchen Leistungsumfang ich für meine Zahlung erhalte (das gilt für alle Pakete).

    Übrigens die Nutzung der Komponenten hängt nicht von der FW-Version ab. Sonos ist auch bereits in der FW 09.999.4 gesperrt.

    Zipato steht in vielen Bereichen noch sehr am Anfang, im Bereich Support/Anleitungen … bestenfalls Alpha .. Da das System gut ist wünsche ich mir trotzdem eine positive Weiterentwicklung und letztendlich auch ein langfristiges Überleben der Firma.

    1. derHelle derHelle sagt:

      Hi,

      die Dokumentation macht Fortschritte…es geht langsam weiter…allerdings in Englisch……

      Ich hoffe auch noch auf Erklärungen der Funktionen, damit jeder weiß was er kauft!
      Sonos gehört für mich nicht zu den Grundfunktionen einen Z-Wave Systems.
      Wie ich schon mal erwähnte 😀 kenne ich kein anderes Produkt, was so viele Geräte out-of-the-Box unterstützt.
      Es kommen jeden Monat neue Geräte dazu, das kostet eine Menge Entwicklungsstunden, und die müssen bezahlt werden.
      Wenn es in Zukunft richtig coole Optionen geben wird(neue Geräte, Protokolle,ect) werde ich diese kaufen, den bei einem anderen SmartHome Gateways wirst du diese Option fast nie haben.

      Gesperrt sind die Optionen jetzt schon, das stimmt. Sollte das bei dir den Fall sein, kurzes Ticket beim Support aufmachen, dann wirst du wieder freigeschaltet.

      Ja das Stimmt, Zipato muss noch einiges machen, aber das tuen sie zum Glück auch, wie man hier sieht:
      https://community.zipato.com/knowledge-base/articles

      Gruß Helle

  4. Marcel sagt:

    Hallo Helle
    Soweit ich sehe hat V1.0 noch immer nicht das Licht der Welt erblickt. Heisst dies, dass wenn ich mir nun noch eine Zipabox anschaffe, ich die Premiumservices noch umsonst kriege?
    Danke und Gruess
    Marcel

    1. derHelle derHelle sagt:

      Hallo Marcel,

      das stimmt, so haben es mit Kunden erzählt, und so habe ich es auch selber erlebt.
      Etwas gegenteiliges habe ich auch nicht gehört.

      Gruß Helle

      1. Marcel sagt:

        Hallo Helle
        Danke für die rasche Antwort. Somit ist die Box wieder etwas interessanter. Ich hätte noch ein paar Fragen zu Unterputzschaltern. Hast du Erfahrung mit denen von Fibaro? Funktionieren diese zuverlässig im Zusammenhang mit der Zipabox? Da diese mir am kleinsten zu sein scheinen und mein Platz doch recht limitiert ist würde ich wohl zu diesen tendieren. Ich suche ausserdem noch nach Fenstersensoren, welche auch den Status „gekippt“ kennen. Ein Produkt das dies out of the Box kann gibt es glaube ich nicht oder kennst du da was? Falls es nix gibt werde ich versuchen dies mit den Sensoren von Fibaro oder Zipato, welche beide externe Schalter unterstützen, selber zu realisieren.
        Gruss aus der Schweiz
        Marcel

        1. derHelle derHelle sagt:

          Hi,

          ja die von Fibaro funktionieren.
          Wenn du aber wirklich die kleinsten haben willst, dann solltest du die von Qubino nehmen.
          Fenstersensoren habe ich leider keine da, die so etwas können.
          Es wurde aber mal ein Fenstersensor angekünigt, der so etwas und noch viel mehr kann, aber der wird ca 300-400 Euro kosten.
          Wenn du dir so etwas gebastelt hast, würde ich mich freuen, wenn du ans daran teilhaben lässt 😉

          Gruß Helle

  5. DUC750 sagt:

    Hey Helle,
    was sind das denn für Sensoren für 300-400€?
    Kennst du eventuell Fenster- und Türgriffe, die ihren jeweiligen Status melden? Ich fände es genial, wenn ich nur den Türgriff öffne und automatisch der entsprechende Rolladen hochfährt. Aber wichtiger ist mir die umgekehrte Variante, dass er nicht automatisch runter fährt, sofern der Türgriff geöffnet ist. So verhindere ich, dass ich mich (mal wieder) aus versehen selbst aussperre

  6. Froeschkoenig sagt:

    Moin Helle,

    ich bin Neuling in Sachen Smart Home und überlege noch, welches System für mich das richtige ist. Zipabox ist mit in der Auswahl, allerdings stört mich schon das Cloud Thema. Jetzt lese ich in Deinem Forum obendrein von Zusatzkosten bei bestimmten Diensten. Unter Sonos, Hue und Nest verstehe ich die Kompatibilität zu Produkten dieser Anbieter. Aber was bekomme ich an Mehrwert für die andere Pakete? So richtig geht das aus der Zipato Homepage für mich nicht hervor.

    – Global Cache
    – Smart Alarm Pro
    – Smart Thermostat Pro
    – Cluster Lizenz

    Danke Dir!

    Grüße
    Froschkoenig

    1. derHelle derHelle sagt:

      Hallo Froschkoenig,

      im Moment mußt du dir noch keine Sorgen machen, wenn du dir eine Zipabox kaufst, da noch alles freigeschaltet ist.
      Die Zusatzpacket sind:
      – Global Cache / Zusätzliche Geräte
      – Smart Alarm Pro / Mehr Alarmfuktion, z.B. mit eime RFID Keypad
      – Smart Thermostat Pro / Mehr Funktion beim Heizen/Kühlen
      – Cluster Lizenz / Betrieb von 2 Zipaboxen

      Aber wie gesagt, solltest du dich in absehbarer Zeit für eine Zipabox entscheiden, bekommst du alles Freigeschaltet.

      Gruß Helle

  7. Froschkoenig sagt:

    Moin Helle,

    vielen Dank für die schnelle Antwort und den Hinweis auf die mögliche Freischaltung!

    Wofür gibt es überhaupt Alarmmodule (egal ob pro oder Standard)? Könnte ich mir eine Alarmanlage nicht auch mit Regeln selbst erstellen? Wenn Anlage = ein und Fenster = offen dann Alarm? Geht es dabei wirklich um zusätzliche Funktionen oder ist das mehr eine Vereinfachung, weil man nicht selbst Abfragen bauen muss?

    Grüße
    Froschkoenig

    1. derHelle derHelle sagt:

      Hallo Froschkoenig,

      Gerne!
      Genau, es ist eine Vereinfachung! Und die ist sehr gut! Du kannst die Zipabox nebenbei also auch sehr gut als Alarmanlage benutzten und hast wirklich sehr sehr viele gute und nützliche Funktionen.

      Gruß Helle

  8. Provesor sagt:

    Hallo Helle,

    wenn ich mir morgen eine Box bei dir bestellen würde und sie schnell noch Registriere. Muss ich dann auch für die Pro Funktionen oder für extra Geräte bezahlen? oder kann ich alle Funktionen in vollem Umfang nutzen ohne extra kosten? Und fals nicht welche Optionen kosten jetzt schon extra bzw. was wird auch für beta Nutzer kostenpflichtig?

    1. derHelle derHelle sagt:

      Hallo Provesor,

      noch sind die Features kostenlos.
      Jetzt müssen nur SMS oder Anrufe bezahlt werden.

      Gruß Helle

      1. Olli sagt:

        Gibt es schon ein Releasedate für die 1.0? Ich gehe davon aus, dass noch alles frei ist?
        Woran macht Zipato fest, dass ich die Box schon vor Release 1.0 hatte und ich nicht betroffen bin von solchen Preisstrukturen…

        1. derHelle derHelle sagt:

          Hallo Olli,
          ein Datum gibt es noch nicht.
          Festgemacht wird das am Datum an dem die die Zipabox zu deinem Account hinzugefügt hast.

          Gruß Helle

  9. Olli sagt:

    Hallo Helle,

    sind die Pro-Features noch immer kostenlos, wenn ich heute bei Dir bestelle und mich dann sofort registriere? Gilt das dann für alle Pro-Features?

    Danke und Gruß
    Olli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.