Die Wetterstation von Oregon Scientific und die Zipabox

Habe mal wieder ein paar neue Sensoren bekommen, die mir dabei helfen sollen mein Haus noch ein wenig Smarter zu machen.

Die Wetterstation von Oregon Scientific hört auf die Bezeichnung WMR86.
Warum ich mir das Paket gekauft habe, hat den Grund, dass gleich 3 Sensoren dabei sind:

– Windmesser WGR800
Regenmesser PCR800
– Thermometer/Hydrometer THGN800

 

WMR86

 

 

…und der Inhalt

 

wmr86_inhalt

 

 

Auf den Fotos sahen die Sensoren immer größer aus, als ich dachte

 

wmr86_vergleich

 

Ab sofort gibt es ein paar schöne Wetterdaten für mich, aber was ich wirklich geplant habe, ist, mein Haus noch mehr zu automatisieren.
Was ich mir überlegt habe ist, wenn unsere Markise ausgefahren ist, und der Wind zunimmt, die Markise wieder automatisch einfährt, um nicht beschädigt zu werden.

Aber es fallen mir im Laufe der Zeit bestimmt noch ein paar Dinge ein.

Sobald ich eine Regel erstellt habe, werde ich sie hier natürlich posten.

 

Kommen wir zum Einbinden der Sensoren.
Wie immer geht ihr auf Add New Device und wählt dann Oregon Scientific aus

 

Add_Device

 

Dort habe ihr jetzt die Auswahl der Geräte

 

Oregon_Devices

 

 

– Windmesser WGR800 ist in der Liste vorhanden
– Regenmesser PCR800 ist auch in der Liste vorhanden
– Thermometer/Hydrometer THGN800 gibt es in der Liste leider nicht, aber wenn ihr das Gerät THGN132ES auswählt klappt es, und ihr bekommt die Wetterdaten.

Wenn ihr das Gerät ausgewählt habt, und die 60 Sekunden ablaufen, einfach nur die Batterien in das Gerät, und schon werden die Geräte erkannt.

Danach könnt ihr noch die Beschreibung anpassen, weiter Konfigurationswerte müsst ihr aber nicht anpassen, es funktioniert alles Out of the Box.

Das Ganze schaut dann so aus

 

Aussentemperatur

Regen

Wind

Wind1

Wind_Richtung

Ich werde mal schauen, ob ich noch etwas an der Windrichtung ändern kann, also das Norden oder Westen angezeigt werden kann.

 

Beim Aufstellen der Geräte sollte ihr auf folgendes achten:

– Windsensor sollte im Freien stehen
– Regensensor natürlich unter freiem Himmel und
– der Temperatur Sensor sollte immer im Schatten stehen, laut Anleitung auf ca 1.5m    höhe

Befestigungsmatrial  ist auch dabei

befestigungsmatrial

 

Und so habe ich den Windsensor angebracht, hatte leider keinen anderen Platz

 

Windsensor

 

So und jetzt viel Spass beim nachbauen…….

 

19 thoughts on “Die Wetterstation von Oregon Scientific und die Zipabox”

  1. Maik Künzel sagt:

    Hallo
    Habe die Sensoren soeben an die Box angelernt, zusätzlich den UV-Sensur UVN800, funkioniert super.
    Die Sensoren funken doch nur in eine Richtung, die wissen nicht wer die Daten empfängt.
    Da sollte es doch möglich sein die Daten mit der Zipabox und der Basisstation parallel abzufragen? Bei mir ist so das ich Daten auf der Box habe aber auf der Station kommt nichts.

    Gruß Maik

    1. derHelle derHelle sagt:

      Hi Maik,

      versuch mal die Wetterstation stromlos zu machen…oder da den Learn Button zu drücken.

      Ja stimmt übrigens…die Sensoren Funken Stumpf und erwarten keine Rückmeldung.

      Gruß Helle

  2. Maik Künzel sagt:

    Vielen Dank für die Info.
    Habe das mehrfach versucht, funktioniert aber nicht.
    Die Station wurde als B-Ware (Rückläufer) verkauft, jetzt weiß ich auch warum.
    Dafür war sie günstig, ging mir ja in erster Linie um die Sensoren.
    Die Basisstation wäre nur ein „nice to have“ gewesen.

    Was mir aufgefallen ich, der UV-Sensor brachte seltsame Werte.
    Hatte einen UV-Index von 20, es war zwar Sonne aber fand ich den Wert sehr hoch.
    Werde das mal weiter beobachten.

    Gruß Maik

  3. Gerhard sagt:

    Habe heute die gleiche Konfig in Betrieb genommen. Leider gibt es scheinbar eine sehr große Abweichung bei der Reichweite. Mein Windmesser ist ca. 20m und 1 Geschoß von der Zipabox entfernt und da ist der Empfang bereits gleich null………

    Grüße

    Gerhard

    1. derHelle derHelle sagt:

      Versuch mal bitte die 433 MHz Antenne ein wenig anderes auszurichten.

      Gruß Helle

  4. Gerhard sagt:

    Danke, dass war´s.

    Grüße

    Gerhard

  5. Caspar Molto sagt:

    Wetterstation Oregon Scientific WMR86.

    Hallo Helle,
    ich konnte die Station integrieren aber Dein Hinweis:
    Thermometer/Hydrometer THGN800 gibt es in der Liste leider nicht, aber wenn ihr das Gerät THGN132ES auswählt klappt es, und ihr bekommt die Wetterdaten.
    klappte nicht, den Sensor als THGN132ES hinzuzufügen scheiterte mehmals. Es werden jetzt nur die Daten des Außensensors angezeigt, die Werte der Basisstation fehlen

    Du schreibst …
    Ich werde mal schauen, ob ich noch etwas an der Windrichtung ändern kann, also das Norden oder Westen angezeigt werden kann.
    … gibt es da was Neues?

    Vielen Dank und Beste Grüße – Caspar – 08.11.2015 – 15:48

    1. derHelle derHelle sagt:

      Hallo,

      das könnte man mit einer Regel machen.
      Du kannst ein virt. Gerät anlegen und dann sagen: Wenn wert XXX dann Norden etc….
      Etwas anderes ist mir leider noch nicht eingefallen.

      Gruß Helle

      1. Caspar Molto sagt:

        Hallo …

        danke für diese Informationen. Sobald ich die Möglichkeit dazu habe werde ich es testen und berichten. Leider kann ich seit „16.10.2015“ weder Geräte zu meinen beiden Zipaboxen hinzufügen noch eine ordnungsgemäße Synchronisation durchführen. Der Support von Zipato hat zwei workarounds angeboten, schweigt sich aber jetzt seit 2 Wochen (trotz mehrfacher Nachfrage) völlig aus. Zur Zeit sind meine Zipaboxen nur sehr bedingt einsatzfähig

        1. derHelle derHelle sagt:

          Hast du IP Geräte angeschlossen?

          1. Caspar Molto sagt:

            Hallo …
            ja WebCams … ich hatte auch noch SonosPlayer angeschlossen, diese hatte ich auf Veranlassung von Zipato gelöscht, es gab danach keine Veränderung

            Beste Grüße – Caspar Molto – 14.11.2015 – 17:07

          2. derHelle derHelle sagt:

            Lösch mal alle IP Geräte. Neue Firmware sollte bald kommen.

            Gruß Helle

  6. Caspar Molto sagt:

    Hallo …
    habe alle IP Geräte gelöscht trotzdem kein Sync möglich, bleibt also nur auf die neue FW zu warten. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

    Beste Grüße – Caspar Molto – 14.11.2015 – 19:11

    1. derHelle derHelle sagt:

      Hi,

      welche FW hast du jetzt drauf?
      Nach dem löschen Box mal 1min stromlos machen.

      Gruß Helle

      1. Caspar Molto sagt:

        Hallo …
        FW 09.999.8e
        Merci beaucoup der Tipp die Box länger stromlos zu stellen hat geholfen;
        Hier ein Tipp von mir:
        Bei ZIPS die räumlich weit entfernt sind (> 500 km) habe ich eine Fritz DECT 200 zwischengeschaltet, so kann ich auch aus der Ferne einen Reset durchführen.
        MfG Caspar – 15.11.2015 @ 07:56

        1. derHelle derHelle sagt:

          Sehr gut! Dann warten auf die neue FW….

  7. Maik Künzel sagt:

    Hallo
    Caspar, die Idee mit der Fritz DECT finde ich gut.
    Habe meine Zipabox über Powerlan verbunden und mit der FRITZ!Powerline 546E könnte ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

    Helle, mit der Anzeige der Windrichtung über ein virt.Gerät klingt interesant, leider hab ich keine Ahnung wie ich einen virtuellen Schalter oder ähnliches davon überzeugen kann etwas anseres anzuzeigen, wie das standard „Ein“ Aus“.
    Habe das Problem auch noch bei ein paar anderen Modulen (Universalmodul-Output).
    Geht das eventuell über die API?

    Gruß Maik

    1. derHelle derHelle sagt:

      Hi Maik,

      ich werde mal versuchen eine virt. Gerät zu erstellen und falls nötig dad ganze mit einer Regel zu erschlagen.

      Gruß Helle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.