IP Kamera streamt jetzt zur Zipabox

Heute beschäftigen wir uns damit, Kameras an die Zipabox zu klemmen die einen RSTP Stream ausgeben.

IP Camera

Sollte ihr eine Kamera besitzen die nicht von der Zipabox erkannt wird, müsst ihr nicht verzagen.
Der normale Weg eine Kamera zur Box hinzuzufügen ist dieser

Device Manger –> Add new Device –> IP Camera

Sollte ein IP Camera Scan keine Geräte anzeigen, gibt es noch die Möglichkeit einen IP Scan zu machen. Wenn selbst dieser erfolglos war, einfach auf das alte UI gehen und dort eine Kamera hinzufügen

Add Camera

Dort den Scan canceln und manuell eine IP Adresse eintragen

Add IP

Jetzt erscheint eine neue Kamera im ersten Feld, dann auf den Button für die Einstellungen

Setttings

und ihr könnte Anfangen eure Daten einzutragen

setting

Admin URL: Web Oberfläche der Kamera
Username: Benutzername für den Login
Password: Passwort?!
MJEG Stream: Sollte eure Kamera diesen Stream unterstützen
Hi Quality Stream: RTSP Stream 0
Low Quality Stream:RTSP Stream 1
Snapshot Path: FTP Ordner
Thumbnail Delay: Wie oft soll das kleine Bildchen geupdated werden

Wenn ihr euch jetzt fragt: Wie zum Teufel komme ich an den RTSP Stream?!?!

Dann könnte ihr schauen ob das Handbuch etwas hergibt (Ich weiß, das ist langweilig), oder aber ihr schaut mal auf dieser Webseite vorbei und habt Glück:

http://helpdesk.cctvdiscover.com/network/rtsp_stream.html

….abspeichern, Box Synchronisieren und testen.
Sollte ihr auf eurem Browser keinen Stream bekommen, einfach mal vom Handy oder Tablet testen, und das am  besten im WLan da es sein kann das euer Mobilfunkanbieter die Streams geblockt hat.

FTP Einstellungen

Bei meiner Kamera, eine Kamera von ASB (ASB-W275HE-V5) hat es nicht funktioniert die FTP Einstellungen auf die Kamera anzuwenden.

Also die Daten selber eingetragen. Und hier fangen die Probleme an.
Wie ich gelesen habe, bin ich nicht der alleine das keine Thumbnails angezeigt werden.

Auf der Suche nach dem Problem hab ich erstmal die FTP Daten von meinem eigenen FTP eingetragen und gesehen, das Order auf dem FTP erstellt werden (Kameranamen, Datum etc) und das ist auf Zipatos FTP nicht erlaubt…Sicherheitsgründe.

Workaround

Ich habe die FTP Einstellungen also so gelassen und puffere die Bilder auf meinem FTP, und lasse dann ein Script rüberlaufen.

Das Script sucht sich immer das neuste Bild und lädt es auf den Zipato FTP hoch und ZACK….es geht!!!

Hier das Script (weiter unten könnte ihr es auch runterladen), es ist ein Bash Script und es muss zusätzlich lftp installiert sein:

#!/bin/bash

#This Scrips uploades the last Picture to an FTP Server
#Can be used for Zipabox, if your Camera creates Directorys what is denied
by Zipato
#Script by derhelle (info@control-your-home.de) Version 0.2  27.01.2015

#Directory of the Camera Pics
HOME=’/XXXXXXX/‘

#FTP Server
FTPSERVER=’my.zipato.com‘

#Username
USER=’XXXXXXXXXX‘

#Password
PASSWD=’XXXXXXXX‘

#Get the latest Image
campic=$(find $HOME -type f -printf ‚%T@ %p\n‘ | grep jpg | sort -n | tail -1 | cut -f2- -d“ „)

#If there is no File
if [ -z  „$campic“ ] then echo „No Pictures in DIR“; exit 1
else

#Upload the Latest Pic
lftp -e „put $campic; bye“ -u $USER,$PASSWD $FTPSERVER

#If you want to delete all Pictures in the Dir use this with ATENTTION: all Files in $HOME will be deleted

rm -rf $HOME*

#If you want to delete only the uploaded Pic, use this

#rm $campic
fi

Hier das Script zum Download:  zipato_ftp.sh

 

Und jetzt viel Spass damit, und wie immer: Bei Fragen fragen 😉

12 thoughts on “IP Kamera streamt jetzt zur Zipabox”

  1. Günter Varga sagt:

    tolle Beiträge, da muss ich mich noch weiter vertiefen!
    Ich hatte Hauppauge erworben und wusste gar nicht dass das eigentlich Zipato ist.
    Ich habe ein Problem mit der Kamera. Die Kamera ist eingebunden, aber mir gelingt es nicht einen rtsp-Stream meiner Kamera Trendnet TV-IP672PI angezeigt zu bekommen, obwohl sämtliche Urls in VLC funktionieren. Man findet nirgendwo einen Fehlerhinweis. Hast Du ev. eine Idee?

    1. derHelle derHelle sagt:

      Hallo Günter,

      du könntest mal einen Screenshot machen, dann weiß ich wie deine Config ausschaut…

      Gruß Helle

      1. Günter Varga sagt:

        danke für die schnelle Antwort.
        here it is:
        [img]http://up.picr.de/22283439za.png[/img]

        1. derHelle derHelle sagt:

          Hallo,

          bitte lösche als erstes das Bild 😉
          Da sind die FTP Daten und Passwörter drin, kannst mir aber gerne eine Mail zukommen lassen.

          Sieht für mich nach alter Oberfläche aus. Leg die Kamera doch so in der neuen Oberfläche an.
          Der MJPEG Stream passt nicht, schau bitte mal unter ispyconnect nach, ob du einen passenden Stream findest.
          Als letztens Test kannst du auch versuchen den Stream von der Zipato App zu starten.

          Gruß Helle

  2. Günter Varga sagt:

    Funktioniert jetzt dank Deiner Hilfe. Musste nur port 554 freigeben. Aber am Handy bekomme ich noch kein Bild. Bei der Zipato-Anwendung gibt es keinen Menüpunkt für Kamera. Kennst Du eine Android-Anwendung mit der man rtps streamen kann?

    1. Helle E. sagt:

      Hallo Günter,

      meinst du das Vorschaubild?
      Dazu musst du in den Kamera Einstellungen den FTP Server von Zipato eingeben.

      Gruß Helle

  3. Günter Varga sagt:

    ah hab schon gefunden, mit tinyCam Monitor geht es gut.

  4. Martin Müller Martin Müller sagt:

    Hallo Helle

    Ich hab versucht alles nach Anleitung zu machen. In der Zeile unter „Admin Details“ muss ich die URL eingeben. Leider kriege ich kein Zugriff auf das Feld und kann somit auch nicht die URL eingeben. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich eine Abus TVIP 10001 Kamera habe.
    Für einen Tipp zur Lösung meines Problems wäre ich dir außerordentlich dankbar.

    Gruß TR 4

    1. derHelle derHelle sagt:

      Hi Martin,

      versuch mal die Camera ohne die Suchen einzutragen, dann solltest du das Feld editieren können.

      Gruß Helle

  5. Martin Müller Martin Müller sagt:

    Klappt leider auch nicht.
    Ich glaube bei meiner Zipabox ist irgendwo der Wurm drin. Mehrere „Virtual Switch“ wollen auch nicht so recht, und EnOcean Module versehen ihren Dienst auch nur sporadisch.
    Der Support reagiert auch nicht wirklich, obwohl ich mit den „Jungs“ ansonsten nur gute Erfahrungen gemacht habe.
    Wenn Sie sich bis zum Wochenende nicht gemeldet haben, werde ich wohl einfach alles mal von Grund auf neu machen.
    All das trübt dennoch meine Begeisterung für die Box nicht, da ich davon ausgehe irgendwie selbst Murks gemacht zu haben.

    Trotzdem danke Helle !!!

    Gruß
    M. Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.